Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Cancom-Aktie: Neuer Investor hebt die Aktie auf Wolke Sieben

Der IT-Dienstleister Cancom ist wie erwartet schwach in das Jahr gestartet. Umsatz und operativer Gewinn schrumpften in den ersten drei Monaten. Der Auftragseingang im April liege allerdings über dem Vorjahr und Vorstand Weinmann sieht gute Chancen, drei größere Cloud-Projekte im zweiten Quartal unter Dach und Fach zu bringen.

Cancom hatte bereits im März gewarnt, dass Investitionen und Projekte rund um Speicherlösungen und Anwendungen über das Internet (Cloud) kurzfristig zu geringeren Umsätzen und Gewinnen führen werden. Der Umsatz schrumpfte laut den vorläufigen Zahlen im ersten Quartal um 4,2 Prozent auf 135 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit einem Minus von 9,4 Prozent auf 4,8 Millionen Euro deutlich unter dem Vorjahr.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Cancom Aktie

  • 30,98 EUR
  • +0,12%
24.04.2014, 21:47, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Cancom (632)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Cancom" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten