Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Carrefour punktet weiter in der Heimat - Starker Euro belastet Umsatz

PARIS (dpa-AFX) - Europas größter Handelskonzern Carrefour hat im Weihnachtsgeschäft auf seinem wichtigen Heimatmarkt weiter Boden gut gemacht. Außerhalb der Eurozone belasteten allerdings Währungseffekte den Umsatz. Insgesamt sanken die Erlöse im vierten Quartal um 1,5 Prozent auf 22,2 Milliarden Euro, wie Carrefour am Donnerstag in Paris mitteilte. Dies war in etwa soviel wie Analysten erwartet hatten. Organisch stieg der Umsatz hingegen um 3,2 Prozent. Wichtigen Anteil daran hatte die Erholung des Frankreich-Geschäfts, das knapp die Hälfte zum Gesamtumsatz beiträgt. Carrefour hat in den vergangenen Jahren viel Geld in neue Läden, besseren Service und niedrigere Preise investiert, um Kunden zurückzugewinnen.

Im Gesamtjahr erzielte der Konzern 84,3 Milliarden Euro Umsatz, was einem Rückgang von 1,2 Prozent zum Vorjahr entspricht. Zum Ergebnis machte Carrefour noch keine konkreten Angaben. Laut dem Konzern soll es aber im Rahmen der derzeitigen Analystenschätzungen ausfallen. Diese gehen für 2013 beim operativen Gewinn von 2,19 Milliarden Euro aus./she/fbr

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Carrefour Aktie

  • 28,80 EUR
  • +0,35%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Carrefour (3.599)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Carrefour

Carrefour auf halten gestuft
kaufen
4
halten
1
verkaufen
3
zum Analyzer