Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

CeFDex-COO Salcher: "Apple-Aktie könnte Überflieger werden"

DAF

Mit der Erholung beim DAX hatte Salcher im Vorfeld nicht gerechnet: "Die Gerüchte um Anleihenkäufe der EZB hat gereicht, um den Markt nach oben zu treiben". Auch der Dow Jones kletterte nach oben. Den genauen Grund dafür zu suchen, ist recht mühsam: "Es ist immer schwer zu erklären, warum der Markt so oder so läuft", so Salcher. Dennoch zeigt sich, dass vor allem die Apple-Zahlen mit etwas Verzögerung für den Aufschwung gesorgt haben: "Die Bilanz hat voll durchgeschlagen und den Dow nach oben getrieben", so Salcher. Für das Papier des Technik-Konzerns bleibt der Experte weitehrin positiv gestimmt: "Nun ist das Potenzial da um nach oben auszubrechen. Die Aktie könnte ein Überflieger werden".

Hinweis: Die Inhalte des Deutsches Anleger Fernsehen (DAF) dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.

Kurs zu Apple Aktie

  • 104,97 USD
  • +0,13%
24.10.2014, 19:53, Nasdaq

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 16.767,94 Pkt.+0,53%
DAX 8.987,80 Pkt.-0,65%

OnVista Analyzer zu Apple

Apple auf übergewichten gestuft
kaufen
7
halten
1
verkaufen
3
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Apple (7.557)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Apple" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten