Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

China-Daten enttäuschen Anleger

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 7.1.2014

ku Frankfurt - Als Enttäuschung empfundene Konjunkturdaten aus China haben zum Wochenauftakt für ganz leichte Verluste beim Dax gesorgt. Der deutsche Leitindex gab um 0,1 % auf 9 428 Punkte nach. Der Euro Stoxx 50 büßte 0,2 % auf 3 069 Zähler ein. Am Markt hieß es, dass sich viele Akteure auch mit Blick auf die Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag zurückhalten. Maßnahmen der EZB werden zwar nicht erwartet, allerdings war auch die Leitzinssenkung im November von 0,5 % auf 0,25 % überraschend erfolgt. Für ein Eingreifen des geldpolitischen Rats spricht nach Überzeugung einiger Analysten, dass die Kreditvergabe der Banken im November im Vorjahresvergleich deutlich um 4 % gesunken ist. Viele Marktteilnehmer zeigten sich zudem mit Blick ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Weitere News

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten