Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Chinas Industrie nimmt Tempo raus

Von Norbert Hellmann, Schanghai

Börsen-Zeitung, 11.12.2013

Die chinesische Wirtschaft verliert zum Jahresende hin ein wenig an Wachstumskraft. Im November ist die Industrieproduktion auf eine Zuwachsrate von 10 % nach zuvor 10,3 % zurückgedrängt worden. Bei den Analysten hatte man zwar mit einem etwas höheren Wert von 10,1 % für November gerechnet, der leichte Abkühlungstrend gilt aber nicht als Überraschung. Am chinesischen Aktienmarkt tendierte der Hauptindex nach der Verkündung der Wirtschaftsdaten abwärts, schloss aber mit nur 0,1 % Tagesverlust.

Impulse lassen nach

Die seitens der Regierung im Frühjahr gesetzten Impulse via Ankurbelung von Infrastrukturprogrammen hatten während des dritten Quartals ihre volle Wirkung entfaltet, beginnen nun aber etwas nachzulassen. Sichtbar wird dies nicht zuletzt bei der Entwicklung der Anlageinvestitionen im Reich der Mitte.

Sie sind ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten