Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Commerzbank: BNP Paribas kauft … nicht – Aktie steigt trotzdem

DER AKTIONÄR

Nachdem sich die Commerzbank-Papiere bereits gestern deutlich verteuert haben, legt der DAX-Wert auch heute wieder enorm zu und zählt zu den stärksten Titeln im Leitindex. Dabei gibt es keine positiven Neuigkeiten zur Commerzbank. Vielmehr ist eine Großbank, die immer wieder als möglicher Übernahmekandidat gehandelt worden war, offenbar nicht am Frankfurter Bankenriesen interessiert.

BNP Paribas hat angekündigt, in Deutschland kräftig wachsen zu wollen - allerdings vor allem organisch, also ohne Zukäufe. Vorstandschef Jean-Laurent Bonnafe erklärte in Frankfurt im Hinblick auf die anhaltenden Gerüchte: „Die Commerzbank steht nicht auf der Agenda - mehr gibt es dazu nicht zu sagen."

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu Commerzbank Aktie

  • 10,91 EUR
  • -0,50%
20.08.2014, 22:25, Tradegate

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "US05565A1034" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten