Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Commerzbank: Dunkle Wolken am Horizont

Die Commerzbank-Aktie beglückte zuletzt alle Anleger die seit 12,00 Euro kurzfristig Long waren und das letzte bedeutende Hoch bei 13,95 Euro miterleben durften. Doch tut sich mit dem Doppeltop in diesem Bereich jetzt auch kurzfristig der Weg nach unten auf und etabliert zu gleich ein kleines Verkaufssignal.

Mit einem sanften Tuch der oberhalb des langfristigen Abwärtstrends liegenden Marke von 13,92 Euro, vollendeten die Käufer ihre bis dahin führende Rally und setzten zur Pause aus. Es folgte ein Test des EMA 50 im Beriech von 11,72 Euro und ein anschließender Pullback zurück zum Hoch bei 13,92 Euro. Erreicht wurden 13,95 Euro, was jetzt als ein kleines Doppeltop gewertet werden muss und seit Tagen Abgaben immer wieder bereithält. Im gestrigen Handelsverlauf meldeten sich die Verkäufer zum Handelsschluss hin sehr deutlich zurück und sorgten bis zum Ende für stetige Abgaben. Nun liegt die Commerzbank knapp oberhalb des Freitagtiefs von 13,17 Euro auf, was darunter für einen weiteren Rutsch sorgen dürfte. Auf einen Schwung sollten wir gefasst sein, nur wie tief geht er?

Weitere Abgaben unterhalb des Freitag-Tiefs

Das noch nicht ganz bis zum Ende aussagefähige Doppeltop hält zunächst sofortige Abgaben unterhalb von 13,16 Euro auf 12,72 Euro bereit. Hier liegt eine kleine Unterstützung die für eine erste potentielle Wende sorgen könnte. Darunter befindet sich um 12,59 Euro der nächste Support und zugleich das 61,8 % Fibo-Retracement. Spätestens an dieser Stelle ist mit einem Pullback zu rechnen. Für diesen kurzfristigen Einsatz können Anleger mit dem Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: UA8LDF) die kurzfristige Schwäche nutzen und innerhalb kürzester Zeit bis 48 Prozent Gewinn erwirtschaften. Auf der Oberseite besitzt das Papier der Commerzbank erst oberhalb vom gestrigen Tageshoch bei 13,37 Euro eine deutliche Erholungschance bis etwa 13,49 Euro. Ob kurzfristig das Jahreshoch bei 13,95 Euro angesteuert wird, bleibt abzuwarten.

Strategie: Schwäche in der Korrekturphase nutzen

Korrigiert die Commerzbank-Aktie wie erwartet weiter, so können Anleger mit dem eingangs vorgesellten Unlimited Turbo Short (WKN: UA8LDF) innerhalb der nächsten Stunden noch eine Rendite von bis zu 48 Prozent erzielen. Der hohe Hebel kann hierbei für viel Volatilität in dem Papier sorgen.

Commerzbank (Tageschart in Euro):   
 

Unterstützungen: 13,16; 12,72; 12,40 Euro

Widerstände: 13,37; 13,49; 13,95 Euro

Fallende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: UA8LDF
  Akt. Kurs: 1,22 - 1,25 Euro
  Basispreis: 14,3145 Euro
  KO-Schwelle: 14,3145 Euro
  Laufzeit: Open end
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Short
  Emittent: UBS
  Basiswert Commerzbnk
  Kursziel: 12,59 Euro
  Kurschance: 48%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu COMMERZBANK AG Aktie

  • 13,24 EUR
  • +0,95%
24.04.2014, 08:06, Stuttgart

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten