Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Commerzbank nimmt Aktien unter die Lupe: C.A.T. Oil, Dialog, SAF-Holland und 3D-Druck-Spezialist im Fokus

DER AKTIONÄR

Die Analysten der haben einen TecDAX-Wert, zwei SDAX-Titel und einen Small-Cap unter die Lupe genommen und neu eingestuft. Dabei vergab das Bankhaus zweimal das Votum „Buy“, einmal „Hold“ und einmal „Reduce.

Die Commerzbank hat angesichts der von LG und Samsung vorgestellten Smartwatches auf "Hold" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Analyst Thomas Becker schrieb in einer Studie vom Donnerstag, er zweifle aber, dass Dialog bei den Smartwatches der beiden südkoreanischen Konzerne mit im Spiel sei.

Profitieren wird Dialog Semiconductor dafür von den neuen iPads von Apple. Der US-Konzern lässt ab 2015 deutlich größere iPads herstellen. Das neue iPad soll Berichten zu Folge einen Bildschirm in Notebook-Größe mit einer Diagonale von 12,9 Zoll bekommen. Dialog Semiconductor gilt als Apple-Zulieferer. Im letzten Jahr hat Apple 70 Prozent zum Gesamtumsatz zu dem TecDAX-Konzern in Höhe von 903 Millionen Euro beigetragen.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu SAF Holland Aktie

  • 9,58 EUR
  • +4,37%
22.10.2014, 17:18, Xetra

Zugehörige Derivate auf SAF Holland (260)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SAF Holland" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu SAF Holland

SAF Holland auf kaufen gestuft
kaufen
15
halten
0
verkaufen
0
zum Analyzer