Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Continental und Lanxess: Kommt der Mega-Ausbruch?

DER AKTIONÄR

Die Continental-Aktie hat ein neues Allzeithoch erklommen und auch Lanxess sticht mit kräftigen Gewinnen ins Auge. Während der Weg für Conti damit frei ist, ist Lanxess an die Widerstandsmarke bei 50 Euro herangelaufen. Gelingt der Aktie der Durchbruch, kann es schnell bis zum nächsten Widerstand bei 52,50 Euro gehen.

Der

Hintergrund der positiven Entwicklung ist in Frankreich zu finden. Der Conti-Mitbewerber Michelin hat sich unter anderem positiv zum europäischen Markt geäußert. Demnach dürfte die Nachfrage nach Original- und Ersatzreifen in Europa im Jahresvergleich um zwei beziehungsweise fünf Prozent zugelegt haben. "Für Conti ist das klar positiv, da das Unternehmen schätzungsweise 27 Prozent EBIT-Marge im europäischen Geschäft mit Ersatzreifen erwirtschaftet",kommentierte Analyst Sascha Gommel von der Commerzbank in einer Kurzstudie. Lanxess als Kautschukhersteller profitiert ebenfalls von der Aussage der Franzosen.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Kurs zu COMMERZBANK AG Aktie

  • 14,83 USD
  • +1,22%
21.11.2014, 21:50, Nasdaq other OTC

OnVista Analyzer zu COMMERZBANK AG

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten