Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Daimler-Aktie: Hochexplosiv

DER AKTIONÄR

Fundamental läuft es rund bei Daimler - das lässt sich auch am Aktienkurs ablesen: Der Titel hat das Mehrjahreshoch bei 59,09 Euro ins Visier genommen. In Frankreich hat der Konzern derzeit allerdings Ärger. Der Hintergrund: Im Juni hat Frankreich einen Zulassungstopp für Mercedes-Fahrzeuge mit dem alten Kühlmittel R134a in der Klimaanlage verhängt. Die Stuttgarter wollen nun eine einstweilige Verfügung erwirken, damit dieser Zulassungstopp aufgehoben wird. Daimler argumentiert, dass das moderne Kältemittel R1234yf bei Sicherheitstests Feuer gefangen und ein giftiges Gas freigesetzt habe. Die EU-Kommission bevorzugt dieses Kühlmittel, da es das einzige ist, das die verschärften Klimanormen erfüllt. Das deutsche Kraftfahrtbundesamt hat den Stuttgartern allerdings die Verwendung des alten Kühlmittel R134a genehmigt. Mit Ausnahme von Frankreich sind dieser Regelung alle EU-Staaten gefolgt. Am morgigen Dienstag will nun das oberste Verwaltungsgericht in Paris seine Entscheidung in dem Fall bekanntgeben.

Unterdessen hat die Commerzbank die Einstufung für die Daimler-Aktie mit Blick auf den Streit mit Frankreich auf "Buy" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Mit Toyota habe Daimler nun einen großen Massenhersteller als Rückendeckung bekommen, schrieb Analyst Daniel Schwarz. Toyota sei der zweite Massenhersteller, der das neue Mittel vorerst nicht mehr verwenden möchte.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu Daimler Aktie

  • 62,10 EUR
  • +0,08%
29.08.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Daimler (20.712)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Daimler

Daimler auf übergewichten gestuft
kaufen
65
halten
20
verkaufen
0
zum Analyzer