Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX – 10.100 „geknackt“

onemarkets Blog

Hallo am Mittag,

der DAX® legt heute Vormittag kräftig zu, im Fahrwasser der sehr starken US-Indizes vom gestrigen Abend wurde der kurzfristig relevante Widerstand überboten. Im Zuge dieser Aufwärtsbewegung heute Morgen wurde die in den vergangenen Tagen mehrfach angesprochene Widerstandszone im Bereich 10.100 Punkte klar und deutlich überwunden.

Die Bären haben sich lange gewehrt, heute früh mussten Sie dann vorerst kapitulieren. So lange das deutsche Börsenbarometer nun nicht mehr per Stundenschlusskurs unter die 10.050 Punkte Marke zurückfällt, muss man sich somit aus charttechnischer Sicht in den kommenden Handelsstunden und – tagen wieder auf der Oberseite orientieren. Die nächsten Ziele liegen im Bereich des Oktoberhochs, danach der Bereich um 10.250 Punkte. Erst ein deutlicher Rückfall unter die angesprochene 10.050 Punkte-Marke würde den heutigen Ausbruch als „Fehlausbruch“ entlarven. Bis dahin ist kurzfristig alles in Butter für die Bullen. Ein Schönes Wochenende Allen Lesern!

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)    Betrachtungszeitraum: 07.10.2015 - 16.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 16.10.2010 - 16.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0EJ69,209.12510,6516.12.2015
DAX® IndexHU0EJT13,448.8007,8316.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.10.2015; 12:08 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0T9G9,1111.02511,2416.12.2015
DAX® IndexHU0W724,8410.60022,23 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.10.2015; 12:08 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – 10.100 „geknackt“ erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

Weitere News

weitere News
Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP

Kurs zu UniCredit Aktie

  • 2,08 EUR
  • +0,09%
02.12.2016, 17:41, Borsa Italiana

OnVista Analyzer zu UniCredit

UniCredit auf übergewichten gestuft
kaufen
11
halten
12
verkaufen
2
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf DAX (17.945)