Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX – Abverkauf zum Wochenstart

onemarkets Blog

Hallo am Mittag,

nachdem sich der DAX® vergangene Woche in der Spitze am Donnerstag um über 1.000 Punkte von den Augusttiefs erholen konnte, kam es am Freitag zu Gewinnmitnahmen. Nach einem ersten Abverkauf pendelte sich der Index seitwärts ein. Heute eröffnete er am unteren Ende der Seitwärtsrange, rutschte dann aber nach anfänglicher Erholung dynamisch darunter zurück. Ein neues, kleines Verkaufsignal ist aktiv.

Die Aufgabe des Unterstützungsniveaus bei 10.185 könnte belastend wirken und zum Schließen des Gaps vom Donnerstag führen. Das würde Abgaben bis 9.980 – 10.000 bedeuten, darunter liegt bei 9.750 – 9.770 Punkten die nächste Auffangzone, falls es wieder rutschig wird am Markt. Eine nachhaltige Rückkehr über 10.220 hingegen könnte die Bullen kurzfristig wieder stärken. Oberhalb von 10.305 hingegen wäre direkt Platz für eine neue Erholungswelle in Richtung 10.650 – 10.690 oder ggf. 10.818 Punkte.

DAX®  in Punkten Stundenchart : 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)   Betrachtungszeitraum: 11.08.2015 - 31.08.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 31.08.2010 - 31.08.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0EKB9,439.25010,5116.12.2015
DAX® IndexHU019A5,229.67518,4116.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.08.2015; 11:05 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0EM410,0411.15010,4830.09.2015
DAX® IndexHU0VZT5,8510.72518,21 30.09.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.08.2015; 11:07 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX - Abverkauf zum Wochenstart erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: André Rain

Weitere News

Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP

Kurs zu UniCredit Aktie

  • 2,18 EUR
  • +0,55%
26.08.2016, 17:38, Borsa Italiana

OnVista Analyzer zu UniCredit

UniCredit auf halten gestuft
kaufen
8
halten
16
verkaufen
4
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf DAX (12.741)