Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX am Mittag im Plus: Celesio, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Heidelberger Druck, Lufthansa und SGL Carbon im Fokus

Der deutsche Aktienmarkt notiert nach der jüngsten Korrektur am Donnerstagmittag mit einem Plus von rund 0,6 Prozent bei 7.875 Punkten. Zwar hatte der deutsche Leitindex in den vergangenen beiden Tage Verluste hinnehmen müssen, der DAX konnte sich jedoch im späten Geschäft von seinem Tief deutlich erholen und nahe dem Hoch aus dem Handel gehen. Diese Stabilisierung sollte sich dank guter Vorgaben insbesondere aus China fortsetzen. Im Fokus steht an diesem Mittag die Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank nach deren Zinsentscheidung. Erwartet wird, dass die EZB weiter auf Zeit spielt und den Finanzmärkten geldpolitische Lockerheit verspricht. Weiterhin im Blickpunkt steht die Regierungskrise in Portugal sowie die Entwicklung in Griechenland. Frische Impulse von der Wall Street werden wegen des Unabhängigkeits-Feiertags fehlen.

Nach dem schlagartigen Chefwechsel bei Celesio gerät die Celesio-Aktie am Donnerstag unter Druck. Analysten ziehen mit dem Weggang von Markus Pinger die strategische Ausrichtung Celesios in Zweifel. Denn es sei unklar, ob die von ihm vorgegebene Richtung nun weiterverfolgt werde. Pinger musste wegen eines Führungsstreits mit dem Mehrheitseigener Haniel gehen. "Die Trennung erfolgte aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zur Führung des Unternehmens", teilte Celesio als Begründung mit. Aus mit der Sache vertrauten Kreisen hieß es, Spannungen mit dem Aufsichtsrat hätten den seit August 2011 amtierenden Celesio-Chef seine Position gekostet. Bis auf Weiteres wird Finanzchefin Marion Helmes übernehmen.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu CELESIO AG Aktie

  • 7,04 USD
  • -2,15%
20.06.2014, 17:18, Nasdaq other OTC

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CELESIO AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten