Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX - Ausverkauf / Anlagetipp: Gold

DAF

Marktidee: Gold Nachdem der Goldpreis im September 2011 ein Allzeithoch bei 1.921 USD markiert hat ging der Kurs in eine Abwärtsbewegung über. Im Juli diesen Jahres erreichte der Kurs dann ein 5-Jahres-Tief bei 1.073 USD. Danach setzte eine kraftvolle Erholungsrallye ein, die in den letzten Tagen an Dynamik gewann. Die Aussicht auf eine mittelfristige Ausdehnung der laufen- den Erholungsbewegung ist hoch. Kurzfristig muss jedoch mit Blick auf eine Reihe bedeutsamer Widerstände bei 1.168/1.189 USD mit einer zwischengeschalteten Konsolidierungsphase gerechnet werden. Diese könnte mehrere Tage bis Wochen andauern. Das technische Chartbild bleibt konstruktiv, solange die Unterstützung bei 1.100/1.109 USD nicht unterboten wird. Darüber wirken bereits die Bereiche 1.138 USD und 1.127 USD als potenzielle Unterstützungen. Mit einem nachhaltigen Anstieg über die bis 1.206 USD reichende Widerstandszone würde sich auch das mittelfristige Chartbild aufhellen. Nächste Ziel- und Widerstandsbereiche lauten dann 1.232 USD und 1.251/1.257 USD. Ein übergeordnetes Kaufsignal mit Mindest-Ziel 1.434 USD entstünde über 1.283/1.308 USD.

Hinweis: Die Inhalte des Deutsches Anleger Fernsehen (DAF) dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.

Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.122,83 USD
  • -0,98%
03.09.2015, 14:59, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (9.422)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten