Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX-Check: Bullen lassen nicht locker

DER AKTIONÄR

Ein Kursfeuerwerk ist am Donnerstag nach der zuvor erzielten Einigung in den USA ausgeblieben. Doch die Tatsache, dass der deutsche Leitindex sich auch heute Morgen weiter auf diesem hohen Niveau bewegt und keine größeren Gewinnmitnahmen erfolgen, ist ein deutliches Zeichen der Stärke", erklärt Jens Klatt vom CFD-Broker FXCM. Weiter steigende Kurse in den nächsten Tagen sollten deshalb die Folge sein.

Die Aktienmärkte würden weiter von der Liquidität getrieben, deren Zufuhr mit diesem Kompromiss eher noch länger gesichert ist. Denn die US-Notenbank habe aufgrund der aktuell noch fehlenden nachhaltigen Lösung des Problems der Schuldenobergrenze und möglichen negativen Auswirkungen auf die US-Wirtschaft einen Grund, an ihrem unbegrenzten Anleihekaufprogramm QE3 weiter festzuhalten, so Klatt. Somit käme es in naher Zukunft noch zu keinen Reduktionen, was die Märkte weiter antreiben dürfte.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu FXCM INC. Aktie

  • 10,90 EUR
  • -1,20%
02.09.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 9.507,02 Pkt.+0,29%
Dow Jones 17.067,56 Pkt.-0,18%

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten