Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Die Rallye geht weiter, wenn …

DER AKTIONÄR

Die Hängepartie im Griechenland-Schuldenstreit hält die Investoren am deutschen Aktienmarkt weiter in Atem. Vor der endgültigen Entscheidung über eine Verlängerung des Hilfsprogramms dürften die Anleger nun wohl erst einmal abwarten. Impulse dürften auch aus den USA kommen, wenn US-Notenbankchefin Janet Yellen vor dem Bankenausschuss des US-Senates spricht.

Die Finanzminister der Eurostaaten wollen an diesem Tag die Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland beschließen. Voraussetzung ist allerdings, dass eine bei der Regierung in Athen angeforderte Reformliste ausreichend Hoffnung auf einen erfolgreichen Abschluss des Rettungspaketes weckt. Die griechische Regierung hat die Reformliste gegen Mitternacht eingereicht. Noch am Nachmittag soll nach bisherigem Zeitplan bei einer Telefonkonferenz der Eurogruppen-Finanzminister darüber entschieden werden, ob das Hilfsprogramm für das hoch verschuldete Land verlängert wird. Dazu soll die Reformliste von Experten der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB) und des Internationalen Währungsfonds (IWF) unter die Lupe genommen werden.

Aus Sicht von Experten rückt aber auch die Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen vor dem Bankenausschuss des US-Senates in den Fokus der Anleger. Am Folgetag ist sie dann vor dem Finanzausschuss des Repräsentantenhauses geladen. Die Äußerungen von Yellen dürften vor allem auf Hinweise einer Leitzinserhöhung abgeklopft werden, über die seit Monaten an den Märkten heftig spekuliert werden. Viele Beobachter rechnen mit einer Zinsanhebung etwa zur Mitte des Jahres.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Kurs zu DAX Index

  • 11.846,50 Pkt.
  • +0,23%
27.04.2015, 09:11, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (115.206)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten