Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Index setzt zum Kaufsignal an!

BörseDaily

Nach einem finalen Test der runden Marke bei 12.000 Punkten zur Mittagszeit machte sich das Barometer anschließend auf den Weg gen Norden und attackiert zur Stunde seinen kurzfristigen Abwärtstrend bestehend seit den Jahreshochs - ein Ausbruch und Kaufsignal könnte noch diese Wochen erfolgen.

DAX: Index setzt zum Kaufsignal an!

Auffällig im Intraday-Chart ist die starke fünfstellige Impulswelle seit den Mittagsstunden an das Widerstandsniveau bei rund 12.100 Punkten, wo auch der Abwärtstrend seit den Jahreshochs verläuft. Ein Ausbruch darüber eröffnet sofortiges Kurspotential zunächst bis 12.200 Punkte, darüber dürfte es an die Vorwochenhochs bei rund 12.300 Punkten weiter aufwärts gehen und das kurzfristige Kaufsignal entsprechend umsetzen. Ein Test der Jahreshochs kann aber erst darüber gelingen.

Im Falle eines Scheiterns der Bullen, sowie Rücksetzers unter das runde Kursniveau von 12.000 Punkten würde sich eine kurzfristige Abwärtsbewegung in Richtung 11.800 Punkte einstellen - ein Zwischenstopp ist bei 11.941 Punkten einzuplanen. Dies würde jedoch einen potentiellen Ausbruch zur Oberseite auf unbestimmte Zeit verschieben und von sukzessiver Schwäche der Marktteilnehmer zeugen.

Von der Nachrichtenfront sind am letzten Tag dieser Woche noch folgende US-Daten zu erwarten - ab 15.45 Uhr werden der amerikanische Markit Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe, sowie den Dienstleistungssektor aus April (vorläufig) erwartet, ab 16.00 Uhr werden Kennzahlen zum Verkauf bestehender Häuser aus März in den USA veröffentlicht. Zu guter Letzt sollten Anleger noch einen Blick auf den wöchentlichen Commitments of Traders (COT) Report werfen, der ab 21.30 Uhr erwartet wird.

DAX (Tageschart in Punkten):

Widerstände: 12.088 / 12.100 / 12.200 / 12.300 / 12.350 / 12.375 Unterstützungen: 12.050 / 12.000 / 11.976 / 11.941 / 11.916 / 11.900 / 11.893 / 11.850 / 11.800

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.
Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Foto: AshDesign/shutterstock.com

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX Index

  • 12.437,10 EUR
  • -0,09%
28.04.2017, 23:45, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 20.940,51 Pkt.-0,19%
Knock-Out Call auf DAX Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU727P open end 11.194,8114 9,98512,4412,45
HU9Z0F 11.860,0000 19,9936,206,21
HU8HR5 12.000,0000 160,2860,530,75
weitere Produkte
Knock-Out Put auf DAX
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU8HS2 13.675,0000 9,99412,4112,42
HU9SQF 13.060,0000 19,9876,216,22
HU7U7F 12.500,0000 159,4290,701,10
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (175.454)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten