Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Käufer lassen nicht locker

BörseDaily
DAX: Käufer lassen nicht locker

Der gestrige Handelstag begann zunächst mit leichten Abgaben im DAX-Index, jedoch konnte sich das Aktienbarometer am späten Nachmittag stabilisieren und arbeitete seine Tagesverluste binnen einer Stunde wieder auf. Dabei gelang es frische Wochenhochs zu etablieren, womit die Kurszielmarke bei 11.600 Punkten jetzt in greifbare Nähe rückt.

Damit festigt sich weiterhin die Annahme, dass der DAX-Index zunächst die Hürde bei 11.600 Punkten testen möchte, ehe es wieder in Richtung der Kurslücke bei 11.339 Punkten abwärts geht. Spätestens bei 11.635 Punkten ist mit einem deutlichen Kursrücksetzer für einige Tage zu rechnen. Sollte den Marktteilnehmern ein unerwarteter Ausbruch über 11.670 Punkte gelingen, dürften die Kurslücken zunächst links liegen gelassen werden und der DAX bis 11.920 Punkte weiter ansteigen.

Auf der Unterseite kommt es zu einem Kurslückenschluss sowie Test des gleitenden Durchschnitts EMA 50 bei aktuell 11.303 Punkten, sobald das Tief um 11.414 Punkte per Stundenschlusskurs gerissen wird. Die darunter befindliche Kurslücke um 11.000 Punkten dürfte hingegen erst zu einem viel späteren Zeitpunkt geschlossen werden.

Für kurzfristige Short-Positionen sollten Anleger erst entsprechende Umkehrmuster im DAX-Tageschart suchen, die auf einen Rücksetzer schließen lassen. Solange dies nicht der Fall ist, wird die ungewöhnliche Kraft im deutschen Leitindex weiter entfesselt. Besonders aktuell sollten die Nachrichten aus China beobachtet werden.

DAX (Tageschart in Punkten):

Widerstände:   11.520 / 11.600 / 11.635 / 11.790 / 11.920 / 12.000   Unterstützungen:  11.414 / 11.370 / 11.339 / 11.293 / 11.200 / 11.000 / 10.900 / 10.797 / 10.747

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Foto: autsawin uttisin/shutterstock.com

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu DAX Index

  • 11.324,00 Pkt.
  • +0,51%
31.07.2015, 23:27, Deutsche Bank Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Hang Seng 24.636,28 Pkt.+0,56%

Zugehörige Derivate auf DAX (146.917)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten