Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dax kann sich weiter erholen

HANDELSBLATT

Der Dax steigt vorbörslich weiter und knüpft damit an die Kursgewinne des Vortages an. Am Donnerstag hatte das deutsche Marktbarometer zum Börsenschluss 1,5 Prozent höher bei 9256 Punkten notiert. Nur zwischenzeitlich sanken die Kurse kurz ab, weil es zu Irritationen durch den Terminhandel kam.

Die Vorgaben aus Amerika und Fernost sind gut. In Japan steigt der Nikkei-Index mehr als zwei Prozent. Überraschend gute Daten vom Arbeitsmarkt und eine starke Disney-Bilanz hatten zuvor an den New Yorker Börsen am Donnerstag Optimismus verbreitet. Am Donnerstag ging es so stark aufwärts wie an noch keinem Handelstag seit Jahresbeginn.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu DAX Index

  • 9.295,95 Pkt.
  • -0,41%
20.08.2014, 12:28, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Airbus Group (EADS) Aktie 44,47 EUR-0,41%
Rolls Royce Aktie 1.022,00 GBp-1,06%
Dow Jones 16.919,59 Pkt.+0,48%
SOFTBANK E-COMMERCE CORP Ak... 69,85 USD+0,85%
HUGO BOSS AG Aktie 104,75 EUR-1,17%
Lufthansa Aktie 13,18 EUR+0,41%
ThyssenKrupp Aktie 21,33 EUR-0,67%
Salzgitter Aktie 26,68 EUR+0,60%
Deutsche Telekom Aktie 11,08 EUR-1,02%
Lanxess Aktie 46,37 EUR-1,18%
EMS-CHEMIE HOLDING AG Aktie 389,25 CHF0,00%
Nikkei 15.454,45 Pkt.+0,03%
AIRBUS GROUP N.V. Aktie 14,86 USD+0,88%
Disney Aktie 90,09 USD+0,13%
Hang Seng 25.159,76 Pkt.+0,14%
Twitter Aktie 45,09 USD-0,06%
NASDAQ 4.040,13 Pkt.+0,48%

Zugehörige Derivate auf DAX (138.751)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten