Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX – Kommt da noch mehr?

onemarkets Blog

Hallo am Mittag,

bevor dann am Nachmittag die längst überfällige Korrektur von über 130 Punkten einsetzte, wurde der DAX® noch einmal bis auf knapp 10.100 Punkte „getrieben“. Die Schwäche heute Morgen wurde dann erst einmal direkt wieder gekauft und die Eröffnungskurslücke wieder geschlossen.

Die Minimalkorrektur ist da, aber  ob es das schon gewesen ist auf der Unterseite ist fraglich. Nach der 800 Punkte-Rallye vom Tief der vergangenen Woche besteht durchaus noch weiteres Korrekturpotential. So lange das gestrige Tageshoch bei 10.100 Punkten nicht per Stundenschlusskurs überboten werden kann, dominieren in den kommenden Handelsstunden die Abwärtsrisiken in den Bereich 9.800 bis 9.850 Punkte. Erst unter 9.750 Punkten würde sich das mittelfristige Bild wieder deutlich eintrüben. Bis dahin bleibt jeder Rücksetzer als technische Korrektur innerhalb eines übergeordneten Aufwärtsimpulses zu interpretieren seit dem Tief von 9.300 Punkten. Heute Abend könnten die Sitzungsprotokolle des jüngsten Fed-Meetings noch einmal für „Turbulenzen“ sorgen.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)   Betrachtungszeitraum: 21.09.2015 - 08.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung) Betrachtungszeitraum: 08.10.2010 - 08.10.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0EJ69,179.12510,9416.12.2015
DAX® IndexHU0EJT12,398.8008,0816.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.10.2015; 11:52 Uhr Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHU0T9G10,1811.0259,8716.12.2015
DAX® IndexHU0W726,0410.60016,91 16.12.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.10.2015; 11:52 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Kommt da noch mehr? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

Kurs zu UniCredit Aktie

  • 3,29 EUR
  • +14,15%
12.02.2016, 17:38, Borsa Italiana

OnVista Analyzer zu UniCredit

UniCredit auf halten gestuft
kaufen
9
halten
22
verkaufen
5
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf UniCredit (1.564)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten