Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX leichter erwartet: Peugeot, Deutsche Börse, Lufthansa, Deutsche Bank, Apple, King und Commerzbank im Fokus

DER AKTIONÄR

Der DAX dürfte zur Wochenmitte leichter starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 0,23 Prozent tiefer bei 9638 Punkten. Angesichts des im S&P 500 erreichten hohen Niveaus erhofften sich die Anleger vor weiterem Engagement zunächst Klarheit über die Gründe der zuletzt schwachen US-Konjunkturdaten, kommentierte Marktstratege Chris Weston von IG. Der wichtige Index hatte am Vortag knapp neun Punkte unter seinem Rekordhoch geschlossen. Nicht alle Enttäuschungen auf Datenseite könnten auf schlechtes Wetter geschoben werden, so Weston. Die Anleger dürften zudem auch ein Auge auf den eskalierenden Machtkampf in der Ukraine richten. Die Vorgaben fallen negativ aus: Asien tendiert mehrheitlich schwächer und der Dow-Future liegt aktuell 0,22 Prozent unter dem Stand vom Xetra-Schluss am Vortag. Neben dem Fed-Sitzungsprotokoll am Abend stehen aus den USA Zahlen zum wichtigen Häusermarkt an.

Nach seinem Einstieg bei Peugeot Citroen will der zweitgrößte chinesische Autobauer Dongfeng seine Kooperation mit dem angeschlagenen französischer Hersteller ausbauen. Die Forschung und Entwicklung sollen erweitert und die Zusammenarbeit in dem gemeinsamen Joint Venture in China intensiviert werden. Beide wollen auch neue Exportmärkte ins Visier nehmen, wie aus einer Mittwoch vorliegenden Mitteilung von Dongfeng an Hongkongs Börse hervorgeht.

Am Dienstag war das Papier der Deutschen Börse Topverlierer im DAX. Anleger halten sich vor der Bekanntgabe der Zahlen am Mittwochabend zurück. Auch die Bestätigung der Verkaufen-Empfehlung durch Equinet belastet. Analyst Häßler sieht die Gefahr, dass der Ausblick auf 2014 negativ überraschen könnte.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu COMMERZBANK AG Aktie

  • 11,85 EUR
  • +3,04%
24.10.2014, 10:31, Xetra

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "COMMERZBANK AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten