Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX: Markt wieder schwächer

BörseDaily

Sichtlich angespannt zeigt sich der DAX-Index noch vor dem Zinsentscheid am gestrigen Abend und schwankte wild Auf und Ab. Nach der Veröffentlichung zogen Gold, Anleihen und der Euro sichtlich an, das deutsche Aktienbarometer knickte hingegen aber leicht ein.

Hierdurch wird jetzt ein weiter schwacher Index erwartet und könnte nun seine jüngsten Tiefs im Bereich von 9.500 Punkten abermals testen. Geht es weiter abwärts, so kommt die oft benannte Horizontalunterstützung bei 9.300 Punkten zum Tragen und sollte spätestens an dieser Stelle für eine mehrtägige Erholung sorgen können.

Auf der Oberseite müsste das Aktienbarometer die bekannte Marke von mindestens 9.820 Punkten knacken, bevor es weiter in Richtung 9.900 Punkte, sowie darüber bis rund 10.000 Punkte aufwärts gehen kann. Die relativ gelassene Stimmung zum Fed-Zinsentscheid deutet unterdessen darauf hin, dass tendenziell der sog. „Brexit" den Märkten entschieden mehr Sorge bereitet.

Der heutige Vormittag ist zunächst von Nachrichten aus dem europäischen Raum geprägt, beginnend um 10.00 Uhr mit dem EZB-Wirtschaftsbericht, ifo- und ab 11.00 Uhr dem ifW- sowie RWI-Konjunkturprognosen, stößt Großbritannien um 13.00 Uhr mit seinem Ergebnis des geldpolitischen Rates hinzu. Ab 14.30 Uhr folgen schließlich die Erst- und Fortgesetzten Anträge auf Arbeitslosenhilfe aus den USA. Zur gleichen Zeit wird der Philadelphia-Fed-Index Juni erwartet.

DAX (Tageschart in Punkten):

Widerstände: 9.660 / 9.715 / 9.750 / 9.819 / 9.930 / 10.000 Unterstützungen: 9.500 / 9.424 / 9.300 / 9.200 / 9.125 / 9.000 / 8.967 / 8.699

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.
Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu DAX Index

  • 10.338,60 EUR
  • +0,23%
28.07.2016, 23:45, BNP Paribas Indikation
Knock-Out Call auf DAX Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU5LQY open end 9.400,0000 9,99210,3510,36
HU5RB4 open end 9.920,0000 19,8703,043,05
HU5U50 open end 9.300,6716 1.025,37310,5210,53
weitere Produkte
Knock-Out Put auf DAX
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU5VMD 11.340,0000 9,99510,2810,28
HU2GT7 open end 10.846,1420 19,9505,105,11
HU2W2L open end 10.405,1211 121,7940,720,85
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (172.397)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten