Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX® – Monstergap zum Wochenauftakt

onemarkets Blog

Hallo am Morgen,

bis zu den letzten zwei Handelsstunden am Freitag hatten die Bullen den DAX® in der Vorwoche fest in ihrer Hand. Doch stürzte der Index innerhalb kürzester Zeit am späten Freitagnachmittag von über 9.300 bis auf unter 9.100 Punkte in die Tiefe. Kriegsangst in der Ukraine machte sich breit, wodurch die Marktteilnehmer Positionen zur Sicherheit glattstellten. Heute scheint sich diese Angst zu verflüchtigen. Der Index startet sehr freundlich in die neue Handelswoche und eröffnet mit einer großen Kurslücke zur Oberseite. Dennoch kann aus Sicht der Bullen noch keine Entwarnung gegeben werden.  Bislang fährt sich der Index im Bereich des Widerstandes um 9.240 Punkte fest. Ein Schließen der heute aufgerissenen Kurslücke sollte daher eingeplant waren. Das Gap wäre bei einem Kurs von 9.174 Punkten zu. Erst bei einem Stundenschlusskurs über 9.240 Punkte wäre der Weg im DAX® in Richtung des Vorwochenhochs bei 9.324 Punkten frei. Dass die Kraft der Bullen nach dem Abverkauf am Freitag aber direkt für ein Erreichen dieses Hochs ausreichen wird, darf bezweifelt werden. Fällt der DAX® in den kommenden Stunden unter 9.166 Punkte, könnte der Erholungsimpuls wieder direkt in sich zusammenfallen. Das Freitagstief bei 9.067 Punkten wäre in diesem Fall das nächste Ziel. Solange der Index unter 9.400 Punkten und damit dem EMA200 auf Tagesbasis festhängt, haben in dieser Zeitebene die Bären die besseren Karten.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 04.08.2014- 18.08.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.08.2009 - 18.08.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHY3PJ28,578.37510,7030.09.2014
DAX® IndexHY3PKH4,838.75018,8830.09.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.08.2014; 11:06 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock Out in Pkt.Hebelletzter Bewertungstag
DAX® IndexHY3PNX8,9310.10010,4430.09.2014
DAX® IndexHY45CK4,939.70019,0330.09.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 18.08.2014; 11:10 Uhr

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Autor: Bastian Galuschka

Kurs zu DAX Index

  • 9.507,02 Pkt.
  • +0,29%
02.09.2014, 17:45, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf DAX (138.500)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten