Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dell-Gewinn bricht vor Buy-out ein

Börsen-Zeitung, 17.8.2013

scd New York - Der US-Computerhersteller Dell hat im zweiten Quartal per Ende Juli zwar nicht einmal halb so viel verdient wie in der Vorjahresperiode. Die wegen der Nachfrageschwäche im globalen PC-Geschäft gesunkenen Analystenerwartungen hat das texanische Unternehmen allerdings übertroffen. In der möglicherweise letzten Zahlenvorlage als börsennotiertes Unternehmen wies Dell mit 204 Mill. Dollar bzw. 12 Cent je Aktie 72 % weniger Gewinn als in der Vorjahresperiode aus. Auch bereinigt um einige Sonderaufwendungen schrumpfte das Nettoergebnis um mehr als die Hälfte auf 433 Mill. Dollar bzw. 25 Cent je Titel. Der Umsatz kletterte um gut 30 Mill. auf 14,51 Mrd. Dollar.

Damit übertraf Dell sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis die durchschnittliche Analystenprognose. Die Marktbeobachter hatten aufgrund der Flaute ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.507,10 Pkt.
  • -0,04%
23.04.2014, 19:20, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

NASDAQ3.564,14 Pkt.-0,68%

Zugehörige Derivate auf Dell (50)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Dell" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten