Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Anleihen: Rekordjagd geht ungebremst weiter

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen bleiben angesichts zahlreicher politischer Krisen weiter auf Rekordkurs. Am späten Donnerstagnachmittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future auf 149,29 Punkte und damit so hoch wie noch nie. Zeitgleich erreichte die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ein neues Rekordtief von 1,066 Prozent.

Nach wie vor treiben internationale Krisenherde die Anleger in vergleichsweise sichere Anlagen wie Bundesanleihen. Zuletzt war die Ukraine-Krise in den Fokus gerückt. In dem Konflikt dreht sich die Sanktionsspirale schneller. Russland hatte ein Importverbot für westliche Agrarprodukte verhängt und Experten warnen mittlerweile vor einem Handelskrieg.

Für weiteren Auftrieb bei den Bundesanleihen sorgten enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland. Im Juni hatte sich die Industrieproduktion in der größten Euro-Volkswirtschaft deutlich schwächer als erwartet entwickelt. "Der deutsche Konjunkturmotor fängt zur Jahresmitte gehörig an zu stottern", kommentierte Experte Christian Lips von der NordLB./jkr/he

Leider wurden keine News gefunden.

Kurs zu EURO BUND FUTURE (FGBL) -... Future

  • 155,14 EUR
  • +0,20%
19.12.2014, 22:03, Eurex