Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank: Aktie abgestuft

Die Aktie der Deutschen Bank steht auch am Dienstag unter Druck. Grund sind die Sorgen der Anleger um mögliche Milliardenstrafen. Auch eine Abstufung belastet.

Die Investmentbank Equinet hat Deutsche Bank vor Quartalszahlen von "Accumulate" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 40 Euro belassen. Er erwarte schwache Ergebnisse, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag. Die Aktien des Finanzinstituts hätten sein Kursziel fast erreicht und es seien keine neuen Kurstreiber auszumachen, begründete der Experte die Abstufung. Auch wenn die Titel weiterhin attraktiv bewertet erschienen, könnten die Kapitalsorgen bestehen bleiben. Der wichtigste Risikofaktor für die Bank seien weiterhin die Rechtsstreitigkeiten.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu Deutsche Bank Aktie

  • 32,00 EUR
  • -0,92%
23.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Deutsche Bank (24.878)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Bank" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Deutsche Bank

Deutsche Bank auf übergewichten gestuft
kaufen
21
halten
20
verkaufen
6
zum Analyzer