Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DEUTSCHE NEBENWERTE: Insolvenz drückt Loewe auf Allzeittief

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 2.10.2013

kra Frankfurt - Die Aktien des Fernseherherstellers Loewe sind am Dienstag auf ein Allzeittief gestürzt. Zeitweise wurden sie nur noch mit 3,20 Euro bezahlt, nachdem das Unternehmen beim Amtsgericht Coburg Insolvenz angemeldet hatte. Zum Schluss notierten die Titel dann 27,5 % schwächer bei 4,43 Euro. Der Chef der Traditionsfirma, Matthias Harsch, hofft nun auf die Unterstützung eines Investors.

Insgesamt verlief der Nebenwertehandel in recht ruhigen Bahnen. Selbst die Eskalation des Haushaltsstreits in den USA sowie die politische Instabilität in Italien riefen keine weitere Verunsicherung hervor. Der MDax verbesserte sich um 0,9 % auf 15 175 Punkte, und der TecDax gewann 0,7 % auf 1 091 Zähler.

Gefragt waren die Papiere von Dürr, die sich um 5,1 % auf 57,07 Euro verteuerten. ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.461,32 Pkt.
  • -0,92%
22.10.2014, 22:35, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

MIB 19.254,76 Pkt.-0,05%

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (10.756)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Dow Jones" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten