Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Telekom: Es läuft immer besser

DER AKTIONÄR

Die T-Aktie schloss am Freitag bei 11,19 Euro und damit auf dem höchsten Stand seit dem Frühjahr 2011. Als Auslöser für das dicke Plus von 3,7 Prozent gilt die Aufstufung durch die UBS. Die Schweizer Großbank nahm den DAX-Titel auf eine Liste besonders empfehlenswerter Aktien und erhöhte das Kursziel um 50 Prozent auf 12,70 Euro. 

Positive Nachrichten aus Übersee könnten der T-Aktie nun frische Impulse liefern. Wie die Marktforscher vonberichteten, habe die Telekom-Tochter T-Mobile US in der Periode von Juni bis August einen Marktanteil bei den Smartphoneverkäufen (US) von 13,2 Prozent erreicht. Der Wert entspricht einem Zuwachs im Jahresvergleich von rund 1,1 Prozent. 

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten