Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsches BIP schrumpfte im vierten Quartal 2012 um 0,6%

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Vorabschätzung des Statistischen Bundesamts zufolge ist das deutsche Bruttoinlandsprodukt im vierten Quartal 2012 um 0,6% gesunken, so die Analysten der DekaBank.

Die europäische Schuldenkrise habe sich in deutlich gesunkenen Exporten bemerkbar gemacht. Noch einschneidender seien die Belastungen für die Investitionstätigkeit gewesen. Der private Konsum habe kaum zugenommen, trotz gestiegener realverfügbarer Einkommen und einer gesunkenen Sparquote. Die Schrumpfung des Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal sei herb gewesen, doch die Analysten würden einen Haken dran machen, denn die Aussichten würden sich merklich aufhellen. (22.02.2013/fc/a/m)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten