Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Euro klettert über Marke von 1,32 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag im US-Handel über die Marke von 1,32 US-Dollar geklettert. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung mit 1,3195 Dollar leicht darunter. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3129 (Montag: 1,3081) Dollar festgesetzt.

Unterstützung erhielt der Euro von den Anleihemärkten. Spanien und Italien konnten sich beim Verkauf von Staatspapieren über gestiegenes Vertrauen von Investoren freuen. Zudem wurde der Dollar durch Aussagen des US-Topnotenbanker William C. Dudley geschwächt. 'Ich sehe das derzeitige Tempo der Anleihekäufe als angemessen an', sagte Dudley. Die zuletzt gestiegenen Erwartungen eines frühzeitigen Ausstiegs aus der ultralockeren Geldpolitik in den USA erhielten dadurch einen Dämpfer.

Ein unerwartet deutlich ausgefallener Rückgang der vom Mannheimer Wirtschaftsforschungsinstitut ZEW ermittelten Konjunkturerwartungen deutscher Finanzprofis konnte den Kursauftrieb beim Euro nicht bremsen. Allerdings hält sich der Index trotz der schwachen Daten im April auf dem drittbesten Stand der letzten 24 Monate./mis/he

Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.408,54 Pkt.
  • -0,09%
17.04.2014, 22:31, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

NASDAQ3.534,53 Pkt.+0,04%
MIB21.613,30 Pkt.+0,36%

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (15.880)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten