Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Euro weiter über 1,35 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag trotz leichter Verluste über der Marke von 1,35 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3520 Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Ein Dollar war 0,7395 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag auf 1,3504 (Dienstag: 1,3473) Dollar festgesetzt.

Am Donnerstag dürften neue Konjunkturdaten großes Interesse auf sich ziehen. Im Euroraum werden Zahlen der EZB daraufhin überprüft werden, ob sich an der chronisch schwachen Kreditvergabe der Geschäftsbanken etwas geändert hat. In den USA steht eine neue Schätzung zum Wachstum im zweiten Quartal an. Es wird damit gerechnet, dass das bereits robuste Wachstum nochmals leicht angehoben wird./bgf/fbr

Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.501,65 Pkt.
  • -0,07%
23.04.2014, 22:30, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (16.359)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "Dow Jones" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten