Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Euro weiter über 1,37 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich auch am Mittwoch über der Marke von 1,37 US-Dollar behaupten können. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3740 Dollar und damit so viel wie am späten Dienstagabend. Ein Dollar war 0,7276 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag auf 1,3754 (Montag: 1,3735) Dollar festgelegt.

Konjunkturdaten werden zur Wochenmitte nur wenige Impulse liefern. Neben der deutschen Verbraucherstimmung könnten allenfalls Zahlen vom US-Immobilienmarkt bewegen. Die derzeit bestimmende Geldpolitik im Euroraum rückt erst wieder am Donnerstag und Freitag in den Blick, wenn Daten zur Geld- und Kreditentwicklung sowie zur Inflation anstehen. Laut Analysten werden die Zahlen mit darüber entscheiden, ob die EZB auf den schwachen Preisauftrieb mit einer zusätzlichen Lockerung reagiert./bgf/fbr

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten