Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Devisen: Eurokurs gibt nach Sprung über 1,36 US-Dollar leicht nach

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Dienstag nach dem Sprung über die Marke von 1,36 US-Dollar im späten europäischen Nachmittagshandel wieder etwas nachgegeben. Im US-Geschäft stand er zuletzt bei 1,3590 Dollar. Zuvor war er bis auf 1,3614 Dollar gestiegen.

Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise lediglich bei 1,3524 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3578 (Montag: 1,3536) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7365 (0,7388) Euro./ck/jha/

Kurs zu Eurokurs Devisen

  • 0,72 EUR
  • -0,07%
24.04.2014, 00:36, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

NASDAQ3.557,03 Pkt.-0,88%

Zugehörige Derivate auf Eurokurs (1)

Derivate-Wissen

Können Privatanleger mit Devisen handeln?

Ja, Privatanleger haben die Möglichkeit mit Derivaten an der Entwicklung von Devisenkursen zu partizipieren.

Erfahren Sie mehr