Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-Adhoc: CANCOM SE: Akquisition der HPM Networks im Silicon Valley eröffnet Wachstumsmöglichkeiten für das Cloud Computing Geschäft (deutsch)

CANCOM SE: Akquisition der HPM Networks im Silicon Valley eröffnet Wachstumsmöglichkeiten für das Cloud Computing Geschäft

CANCOM SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme

28.02.2014 04:57

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CANCOM SE: Akquisition der HPM Networks im Silicon Valley eröffnet Wachstumsmöglichkeiten für das Cloud Computing Geschäft

Akquisition als Grundstein für den Markteintritt in den USA

München, 28. Februar 2014 - Die im TecDAX notierte CANCOM SE hat mit Kaufvertrag vom 27. Februar 2014 (Pacific Standard Time, PST) 100 % der Anteile an der HPM Networks erworben. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Pleasanton, USA, agiert als VAR (Value Added Reseller) im Cloud Infrastruktur Umfeld und verfügt über langjährige Partner- und Kundenbeziehungen. So ist HPM Networks größter HP Enterprise Group Partner an der Westküste und drittgrößter VMware Partner im Westen der USA. Weitere strategische Partnerschaften bestehen zum Beispiel mit Cisco, Microsoft, EMC und Palo Alto Networks.

Das Unternehmen beschäftigt 48, mehrheitlich hochqualifizierte Mitarbeiter und hält Geschäftsbeziehungen zu namhaften Enterprise-Kunden wie twitter, Workday, GAP, Williams-Sonoma und Juniper Networks. In 2013 erwirtschaftete HPM Networks einen Umsatz in Höhe von 55 Mio. USD (ca. EUR 40 Mio. Euro). Ein Teil davon sind Vermittlungsgebühren, die im Rahmen des Agent-Programms mit HP für Direktlieferungen zum Kunden gewährt werden. Der gesamte Außenumsatz inklusive der 82 Mio. USD Umsatz im Rahmen dieses Agent-Programms mit HP beläuft sich in 2013 auf 133 Mio. USD (ca. 98 Mio. Euro). Das um Einmaleffekte bereinigte EBITDA in 2013 beträgt 4,5 Mio. USD (ca. 3,3 Mio. Euro). Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus einer Einmalzahlung in Höhe des zweifachen bereinigten EBITDA 2013 sowie einer Earn-Out-Komponente zur Bindung des Top-Managements über die nächsten Jahre.

HPM Networks ist zertifiziert als einer der ersten HP Cloud Center of Excellence-Partner. CANCOM beabsichtigt, sein eigenes Business Cloud Portfolio bei den Kunden der HPM Networks sowie bei potenziellen Neukunden zu positionieren. HPM Networks bietet dafür aufgrund des Markt-, Partner- und Kundenzugangs eine gute Plattform. Zusätzliches Wachstumspotenzial ergibt sich für HPM Networks durch die Möglichkeit, im CANCOM Verbund größere Projekte zu gewinnen.

Kontakt: Beate Rosenfeld Manager Corporate Communication & IR

CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Germany

Phone: +49 (0) 89 / 54054 5193 mail to: beate.rosenfeld@cancom.de www.cancom.de

28.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Deutschland Telefon: +49-(0)89/54054-0 Fax: +49-(0)89/54054-5119 E-Mail: info@cancom.de Internet: http://www.cancom.de
ISIN: DE0005419105
WKN: 541910 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.501,65 Pkt.
  • -0,07%
23.04.2014, 22:30, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (16.359)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten