Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG (deutsch)

dpa-AFX

Berliner Effektengesellschaft AG

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende Berliner Effektengesellschaft AG

30.04.2014 / 12:11


/

Jahres- und Konzernabschluss 2013

Die Berliner Effektengesellschaft hat im Jahr 2013 sowohl im Einzelabschluss der Gesellschaft als auch im Konzernabschluss ihr Ergebnis erheblich verbessert.

Der Konzernabschluss der Gesellschaft ist für das Jahr 2013 erstmals wieder von IFRS-Rechnungslegung auf HGB-Rechnungslegung umgestellt worden, weil für den sehr aufwendigen IFRS-Standard keine Notwendigkeit besteht, die den enormen finanziellen Mehraufwand rechtfertigen würde. Für die Vergleichszahlen des Vorjahres wurde auch der IFRS-Konzernabschluss 2012 auf HGB - Rechnungslegung angepasst. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit im Konzern beträgt 7,745 Mio. EUR gegenüber einem Verlust im Vorjahr in Höhe von 6,680 Mio. EUR. Der Jahresüberschuss nach Steuern und Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken beträgt 2,159 Mio. EUR nach einem Jahresfehlbetrag im Vorjahr in Höhe von 8,319 Mio. EUR.

Im Einzelabschluss der Gesellschaft ergibt sich ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 154.113,54 EUR nach einem Verlust in Höhe von 1,936 Mio. EUR im Vorjahr. Der Jahresüberschuss beträgt 146.014,68 EUR nach einem Fehlbetrag im Vorjahr in Höhe von 1,899 Mio. EUR. Der Bilanzgewinn der Berliner Effektengesellschaft AG beläuft sich auf 9,223 Mio. EUR.

Der Hauptversammlung wird vorgeschlagen, aus dem Bilanzgewinn eine Dividende in Höhe von 0,05 EUR je Stückaktie auszuschütten und den verbleibenden Bilanzgewinn in Höhe von gut 8,5 Mio. EUR auf neue Rechnung vorzutragen.

Der ausführliche Jahres- und Konzernabschluss kann auf der Website der Gesellschaft unter www.effektengesellschaft.de eingesehen werden.

Kontakt: Investor und Public Relations Catherine Hughes Telefon: 030 - 890 21-145 Telefax: 030 - 890 21-134 E-Mail: chughes@effektengesellschaft.de

Ende der Corporate News


30.04.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Berliner Effektengesellschaft AG Kurfürstendamm 119 10711 Berlin Deutschland Telefon: 030 - 890 21-100 Fax: 030 - 890 21-199 E-Mail: info@effektengesellschaft.de Internet: www.effektengesellschaft.de
ISIN: DE0005221303
WKN: 522130 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


265772 30.04.2014

Weitere News

CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten