Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Bio-Gate AG schafft im Geschäftsjahr 2013 Basis für weiteres Wachstum (deutsch)

dpa-AFX

Bio-Gate AG schafft im Geschäftsjahr 2013 Basis für weiteres Wachstum

Bio-Gate AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Jahresergebnis

03.04.2014 10:23

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEINFORMATION

Bio-Gate AG schafft im Geschäftsjahr 2013 Basis für weiteres Wachstum

- Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2013 um rund 10 Prozent auf fast 2,5 Mio. Euro, Fehlbetrag auf rund 1,5 Mio. Euro stark reduziert

- Verbindlichkeiten deutlich reduziert, Eigenkapitalquote erreicht 50,3 Prozent

- Erfolgreiche finanzielle und bilanzielle Restrukturierung schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum

Nürnberg, 3. April 2014 - Die Bio-Gate AG ( ISIN DE000BGAG981 ), ein führender Anbieter von antimikrobiellen Produkten und multifunktionalen Oberflächen für die Medizintechnik, hat die wesentlichen Finanzziele im Geschäftsjahr 2013 erreicht. Die Gesellschaft steigerte, wie bereits mit den vorläufigen Zahlen Ende Februar gemeldet, den Umsatz und reduzierte ihren Verlust. Diese positive Entwicklung soll sich 2014 fortsetzen: Das Management erwartet, dass bei steigenden Erlösen und sinkendem Fehlbetrag zum Jahresende die Gewinnschwelle auf operativer Ebene (EBITDA) erreicht werden kann.

Die gute operative Entwicklung der Bio-Gate AG im Berichtsjahr 2013 spiegelt sich in allen wesentlichen Finanzkennzahlen wider. So stieg der Umsatz um knapp zehn Prozent auf 2.484 TEUR (Vj.: 2.269 TEUR). Zugleich wurden die Kosten in wichtigen Bereichen weiter gesenkt: Der Personalaufwand sank aufgrund eines leicht verringerten Personalbestands um 7,0 Prozent auf 1.703 TEUR (Vj.: 1.831 TEUR), und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen verminderten sich um 24,4 Prozent auf 1.449 TEUR (Vj.: 1.916 TEUR). Hier fielen im Vorjahr noch Kosten für außerplanmäßige Reparaturen, Wartung und Finanzdienstleistungen an. In Summe verbesserte sich das EBITDA auf -1.125 TEUR (Vj.: -1.747 TEUR). Der Konzernjahresfehlbetrag sank planmäßig auf -1.544 TEUR (Vj.: -2.158 TEUR). Hieraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von -0,54 Euro.

Verbindlichkeiten stark reduziert - Eigenkapitalquote erreicht 50,3 Prozent

Die von der Hauptversammlung im Oktober 2012 beschlossene finanzielle und bilanzielle Restrukturierung wurde erfolgreich umgesetzt. Ein wichtiger Schritt war die Platzierung einer Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Altaktionäre im Januar 2013, wodurch der Bio-Gate AG liquide Mittel von gut einer Million Euro zuflossen. Bei einer weiteren Kapitalmaßnahme unter Ausschluss des Bezugsrechts im September 2013 erhielt das Unternehmen nochmals liquide Mittel von brutto 0,3 Millionen Euro. Durch den Tausch aller ausstehenden Nullkupon-Wandelanleihen in Aktien der Bio-Gate AG im Juni 2013 verbesserte sich das Eigenkapital. Mit der planmäßigen Tilgung von Finanzschulden und einer veränderten Finanzierungsstruktur sanken die Verbindlichkeiten um 2.039 TEUR auf 937 TEUR. Zum Ende des Geschäftsjahres 2013 stieg das Eigenkapital somit auf 1.163 TEUR, nachdem es im Vorjahr mit -108 TEUR negativ war. Die Eigenkapitalquote betrug rund 50,3 Prozent.

Ausblick

Marc Lloret-Grau, CFO der Bio-Gate AG: "Mit der erfolgreichen finanziellen und bilanziellen Restrukturierung haben wir die Voraussetzungen zum weiteren Ausbau des Geschäfts geschaffen. Für das Geschäftsjahr 2014 erwarten wir einen stark steigenden Umsatz bei einem gleichzeitig deutlich sinkenden Fehlbetrag. Auf operativer Ebene (EBITDA) soll zum Jahresende die Gewinnschwelle erreicht werden. Voraussetzung für diese Prognose ist, dass es bei den derzeitigen Entwicklungsprojekten zu keinen größeren Verzögerungen kommt und die Planungen hinsichtlich der Vermarktung der Produkte erfüllt werden."

Hinweis:

Der vollständige Geschäftsbericht 2013 der Bio-Gate AG ist auf der Homepage unter www.bio-gate.de abrufbar.

Kontakt: Cortent Kommunikation AG Gerd Rückel / Christian Dose Tel: 069 / 57 70 300 - 0 presse@bio-gate.de

Bio-Gate AG Neumeyerstr. 28-34 D-90411 Nürnberg www.bio-gate.de

Über Bio-Gate: Das Medizintechnikunternehmen Bio-Gate AG entwickelt und vertreibt Anwendungen, die auf Basis einer einzigartigen Silber-Technologie Infektionen vermeiden und so die Gesundheit verbessern. Bio-Gate ist darauf spezialisiert, Materialien und Oberflächen in allen Bereichen des Alltags durch reines Silber mit einem langfristig und medizinisch wirksamen Schutz gegen Bakterien, Keime und andere Krankheitserreger auszustatten. Bio-Gate verfügt über drei Geschäftsfelder, um Produkte vielfältiger Art mit einem antimikrobiellen Schutz zu versehen: das Veredeln von Materialien, das Beschichten von Oberflächen sowie das Testen von Materialien und Werkstoffen hinsichtlich ihrer antimikrobiellen oder antiadhäsiven Eigenschaften. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg deckt als Systemanbieter die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Zulassung bis zur Produktion ab. Darüber hinaus sind in der Tochtergesellschaft BioEpiderm GmbH die Entwicklung und Vermarktung von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten gebündelt. Zu den wichtigsten Kunden von Bio-Gate zählen beispielsweise der Kosmetikhersteller LR Health and Beauty Systems, die Stada AG sowie führende internationale Unternehmen aus der Medizintechnikbranche.

Disclaimer: Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Bio-Gate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden. This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to buy securities. The shares in Bio-Gate AG (the "Shares") may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S. persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). The securities have already been sold.

03.04.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Bio-Gate AG Neumeyerstr. 48 90411 Nürnberg Deutschland Telefon: 0911 597 24 83 00 Fax: 0911 597 24 83 01 E-Mail: marc.lloret-grau@bio-gate.de Internet: www.bio-gate.de
ISIN: DE000BGAG981
WKN: BGAG98 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu BIO-GATE AG Aktie

  • 1,65 EUR
  • +1,77%
22.08.2014, 22:25, Tradegate

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BIO-GATE AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten