Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Cliq Digital AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012 (deutsch)

Cliq Digital AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

DGAP-News: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Cliq Digital AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

01.07.2013 / 09:23


- Pro-forma-Umsätze für das Gesamtjahr 2012 von EUR 69 Mio. und operatives EBITDA von EUR 11 Mio. bestätigen vorläufige Zahlen - Nettoergebnis bei EUR -3,6 Mio. insbesondere aufgrund von Abschreibungen auf die Kundenbasis - Guidance 2013 mit erwartetem EBITDA von EUR 11,5 Mio. und erwartetem Nettogewinn von EUR 3,0 Mio.

Düsseldorf, 1. Juli 2013 - Die Cliq Digital AG, ein führender Anbieter von Mobile Entertainment Content, hat den Geschäftsbericht 2012 mit dem testierten Konzernabschluss veröffentlicht, der die bereits veröffentlichten vorläufigen Zahlen auf Pro-forma-Basis bestätigt.

Am 21. Februar 2013 berichteten wir ein vorläufiges operatives EBITDA auf Pro-forma-Basis in Höhe von EUR 11 Mio. Hierbei wurde die Cliq B.V. für die gesamten zwölf Monate 2012 konsolidiert. Gemäß IFRS-Rechnungslegung wird die Cliq B.V. nur für die elf Monate von Februar bis Dezember konsolidiert. Abzüglich des EBITDA-Ergebnisses der Cliq B.V. im Januar 2012 von EUR 0,9 Mio. und unter Berücksichtigung der fusions- und restrukturierungsbedingten Einmalkosten in Höhe von EUR 1,6 Mio. ergibt sich das EBITDA 2012 gemäß IFRS von EUR 8,5 Mio. Die berichteten vorläufigen Pro-forma-Umsätze beliefen sich auf EUR 69 Mio. und beinhalten Umsätze der Cliq B.V. im Januar 2012 von EUR 3 Mio.

Die Umsatzerlöse gemäß IFRS, wie im Geschäftsbericht ausgewiesen, beliefen sich im Geschäftsjahr 2012 auf EUR 66 Mio., ein Anstieg um 89% gegenüber dem Vorjahr. Abschreibungen auf die Kundendatenbank der Cliq B.V. mit einem Nettoeffekt von EUR -6,1 Mio. führten zu einem negativen Nettoergebnis von EUR -3,6 Mio. Die Abschreibungen nahmen im Jahresverlauf 2012 deutlich ab, so dass im vierten Quartal 2012 bereits ein Nettogewinn von EUR 0,4 Mio. erzielt wurde. Der operative Cashflow belief sich 2012 auf EUR 7,2 Mio.

Luc Voncken, Vorstandsvorsitzender der Cliq Digital AG, erläutert: 'Ein Großteil der durch den Zusammenschluss mit Cliq B.V. erhofften Vorteile hat sich bereits als absolut wichtig für das Unternehmen herausgestellt. Wir können sogar sagen, dass unser Unternehmen ohne den Zusammenschluss vor sehr großen Herausforderungen gestanden hätte. Der Zusammenschluss mit der Cliq B.V. hat die Internationalisierung der Umsätze einen großen Schritt nach vorne gebracht. Durch die bessere Risikoverteilung und das Wachstum auf weiteren internationalen, vor allem außereuropäischen, Märkten konnten die Umsatzrückgänge in einigen Ländern abgefedert werden.'

Für 2013 rechnet Cliq Digital mit Umsätzen von EUR 70 Mio. und einem EBITDA von etwa EUR 11,5 Mio. sowie einem weiteren Abbau der Verschuldung. Der negative Nettoeffekt der Abschreibungen auf die Kundenbasis wird sich 2013 auf EUR 2,2 Mio. verringern. CLIQ erwartet ein positives Nettoergebnis von etwa EUR 3,0 Mio. im Geschäftsjahr 2013. Das Unternehmen ist für die Erzielung organischen Wachstums gut aufgestellt. Dies kann sowohl über die Aktivitäten in bereits erschlossenen Ländern, über Engagements auf neuen geografischen Märkten als auch über die Einführung neuer Produkte für Mobile Devices erreicht werden. Der Ausblick umfasst dabei auch kleinere Akquisitionsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit mit neuen Kooperationspartnern, wobei diese insbesondere hinsichtlich ihres Umsetzungszeitraums grundsätzlich gewissen Risiken unterliegen.

Der Geschäftsbericht 2012 steht auf der Internetseite www.cliqdigital.com/de/investoren zum Download zur Verfügung.

Über CLIQ Digital: Die Cliq Digital AG ( ISIN DE000A0HHJR3 ) mit Sitz in Düsseldorf ist ein führender Anbieter von mobiler Unterhaltung mit dem Schwerpunkt auf Spielen. CLIQ vermarktet digitale Inhalte in über 50 Ländern, insbesondere mittels direkten Endkundenvertriebs. Das Unternehmen wurde 2005 als Bob Mobile AG gegründet und an der Börse eingeführt. 2012 wurde mit der Akquisition der niederländischen Cliq B.V. ein entscheidender Wachstumsschritt vollzogen. Cliq wurde zum Namensgeber des neu aufgestellten Konzerns. Die Gesellschaft ist im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Besuchen Sie CLIQ auf: www.cliqdigital.com

Kontakt: cometis AG Rolf Becker Unter den Eichen 7 D-65195 Wiesbaden Tel.: +49 (0)611 20 58 55-40 Fax: +49 (0)611 20 58 55-66 E-mail: becker@cometis.de

Ende der Corporate News


01.07.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


219022 01.07.2013

Kurs zu BV HOLDING AG Aktie

  • 6,15 CHF
  • 0,00%
22.07.2014, 09:00, Bern

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten