Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: HUAWEI ist weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter: 67,5 Prozent Wachstum in 2013 (deutsch)

HUAWEI ist weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter: 67,5 Prozent Wachstum in 2013

DGAP-News: Huawei Technologies Deutschland GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges HUAWEI ist weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter: 67,5 Prozent Wachstum in 2013

13.02.2014 / 16:00

HUAWEI ist weltweit drittgrößter Smartphone-Anbieter 67,5 Prozent Wachstum in 2013

Düsseldorf, 13. Februar 2014: HUAWEI, einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen, liegt laut den führenden Marktforschungsunternehmen und Analysehäusern International Data Corporation (IDC), Strategy Analytics und Canalys bei den globalen Verkaufszahlen von Smartphones im Jahr 2013 auf dem dritten Platz. Gemäß IDC Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker konnte HUAWEI 2013 weltweit seinen dritten Platz verteidigen und im Vergleich zum Vorjahr um 67,5 Prozent zulegen. HUAWEI erlangte 2013 mit der Auslieferung von 48,8 Millionen Smartphones einen Marktanteil von 4,9 Prozent [2012: 4%].

Laut dem Bericht wurden weltweit über eine Milliarde Smartphones verkauft, ein Anstieg um 38 Prozent. HUAWEI konnte im Vergleich zum Vorjahr im vierten Quartal 2013 seinen Verkauf von Smartphones um 56,5 Prozent auf 16,4 Millionen erhöhen [Q4 2012: 10,5 Millionen]. 2013 lieferte HUAWEI 55,5 Millionen Mobiltelefone aus und liegt mit einem weltweiten Marktanteil von 3 Prozent auf dem fünften Platz.

IDC kommentiert dies wie folgt: 'HUAWEI konnte seinen dritten Platz weltweit verteidigen, erzielte unter den führenden Anbietern im Vergleich zum Vorjahr den höchsten Anstieg und verbesserte sein Markenprofil durch einen größeren Anteil an Produkten der eigenen Marke im Vergleich zu den ODM-Aktivitäten, die HUAWEI für andere Unternehmen ausführte.'

'Das Ranking bestätigt den Erfolg unserer Strategie, sich auf Flaggschiff-Produkte zu konzentrieren, um die Marke weltweit aufzubauen', so Lars-Christian Weisswange, Executive Vice President der HUAWEI Consumer Business Group Deutschland. 'Der dritte Platz im weltweiten Ranking bestärkt uns weiter in unserem Engagement, innerhalb der nächsten fünf Jahre unsere Marktposition auszubauen und den Verbrauchern hochwertige, innovative und moderne Produkte zu bieten.'

Im Jahr 2013 wurden laut HUAWEI 52 Millionen Smartphones ausgeliefert, was im Jahresvergleich gegenüber 2012 einer Steigerung von über 60 Prozent und für das Jahr einer Umsatzsteigerung von 18 Prozent auf USD 9 Milliarden entspricht. Bis heute hat das Unternehmen seine Produkte weltweit in über 140 Märkten mit der Unterstützung durch mehr als 600 Vertriebspartner eingeführt. So werden HUAWEI-Smartphones in über 80 Prozent des Einzelhandels in China, Russland, Italien, Saudi-Arabien, den Philippinen und Südafrika vertrieben.

2013 betrug der Smartphone-Anteil bei HUAWEI 87 Prozent am gesamten Programm mit Telefonprodukten, wobei es sich bei 12 Prozent um Geräte der mittleren bis höheren Preisklasse von über USD 250 handelte. Darunter befand sich auch das High-End-Smartphone HUAWEI Ascend P6, das jetzt in über 100 Ländern verkauft wird und von dem seit seiner Einführung am 18. Juni 2013 bereits über drei Millionen Stück ausgeliefert wurden.

Darüber hinaus hat HUAWEI weltweit eine Reihe von Werbekampagnen gestartet, um den Bekanntheitsgrad seines Markenslogans 'Make it Possible' zu vergrößern. Dies umfasst auch Sponsoring im Fußball wie die Liga de Fútbol Professional (LFP) in Spanien, der AC Mailand in Italien und Borussia Dortmund in Deutschland.

###

Über die HUAWEI Consumer Business Group Seit Ende 2012 kommen Produkte und Lösungen von HUAWEI in über 140 Ländern rund um den Globus zum Einsatz und stehen damit mehr als einem Drittel der Weltbevölkerung zur Verfügung. HUAWEI unterhält 16 Forschungs-und Entwicklungszentren auf der ganzen Welt, so etwa in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Schweden, Russland, Indien und China. Die HUAWEI Consumer Business Group (BG), eine der drei HUAWEI Business Groups, bietet eine Reihe von Produkten: Dazu zählen mobile Breitband-Geräte (MBB), Endgeräte wie Smartphones oder Tablets und Cloud-Services. Als ein junges zukunftsorientiertes Unternehmen belegte die HUAWEI Consumer BG im weltweiten Smartphone-Verkauf des Q3 2013 den dritten Platz. Ganz nach dem Leitsatz MAKE it POSSIBLE ist die HUAWEI Consumer BG fest entschlossen, das Unmögliche möglich zu machen und das Leben der Verbraucher weltweit durch die neueste Technik zu bereichern.

Über HUAWEI

HUAWEI Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 150.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier, Enterprise Business und Device in 140 Ländern tätig. HUAWEI beschäftigt 70.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungszentren sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist HUAWEI seit 2001 tätig und beschäftigt über 1.700 Mitarbeiter an 18 Standorten. In München befindet sich der Hauptsitz des Europäischen Forschungszentrums von HUAWEI.

Pressekontakt: Kathrin Widmayr animo Pilotystr. 4 D-80538 München

Tel.: +49 89 4161 566 51 HUAWEI@animoagency.de

twitter.com/HUAWEI_DACH www.facebook.com/HUAWEIDACH www.youtube.com/HUAWEIdevicetv

www.HUAWEIdevice.com/de www.HUAWEI-partner.de

Ende der Finanznachricht


13.02.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


252557 13.02.2014

Kurs zu Borussia Dortmund Aktie

  • 3,81 EUR
  • -0,57%
17.04.2014, 14:07, Xetra

Zugehörige Derivate auf Borussia Dortm... (89)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Borussia Dortmund" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten