Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: IMMOFINANZ bepreist erfolgreich Umtauschanleihe auf BUWOG-Aktien im Volumen von EUR 375 Mio. (deutsch)

dpa-AFX

IMMOFINANZ bepreist erfolgreich Umtauschanleihe auf BUWOG-Aktien im Volumen von EUR 375 Mio.

DGAP-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Anleihe IMMOFINANZ bepreist erfolgreich Umtauschanleihe auf BUWOG-Aktien im Volumen von EUR 375 Mio.

04.09.2014 / 14:28

NICHT ZUR VERTEILUNG IN DEN USA, UK, KANADA, JAPAN UND AUSTRALIEN

Die IMMOFINANZ AG hat die angekündigte Umtauschanleihe auf Aktien der BUWOG AG erfolgreich bepreist. Das Volumen beläuft sich auf EUR 375 Mio.

Die Umtauschanleihe weist einen Kupon von 1,5% p.a. sowie eine Umtauschprämie von 15% auf den Referenzpreis auf. Der Referenzpreis entspricht dem volumengewichteteten Durchschnittspreis (Volume Weighted Average Price) der Aktie der BUWOG AG an der Wiener Börse zwischen Handelseröffnung und Handelsschluss am 4. September 2014. Der Umtauschpreis wird nach Börsenschluss auf der Internetseite des Unternehmens bekannt gegeben.

Die Umtauschanleihe wird zu 100% des Nominales emittiert und getilgt. Das Laufzeitende der Umtauschanleihe ist der 11. September 2019.

Anleiheinhabern wird ein Put-Recht hinsichtlich der von ihnen gehaltenen Umtauschanleihen zum Nominale zuzüglich Zinsen am 11. September 2017 eingeräumt.

"Mit der Umtauschanleihe kann einerseits die in den BUWOG-Aktien gebundene Liquidität zu einem großen Teil freigesetzt und verwendet werden, andererseits behält die IMMOFINANZ volle Flexibilität hinsichtlich der künftigen Verwendung der BUWOG-Aktien und profitiert bis zu einem allfälligen Umtausch von den geplanten Dividendenzahlungen der BUWOG. Die nun bei der Emission erzielten attraktiven Konditionen werden eine deutliche Senkung der Finanzierungskosten bringen, wenn wir - wie geplant - teurere Kredite und Finanzierungsgeschäfte rückführen", sagt Eduard Zehetner, CEO der IMMOFINANZ Group.

Nach der mehrheitlichen Abspaltung der BUWOG per 26. April 2014 hält die IMMOFINANZ einen Anteil von 49% an der BUWOG (entspricht rund 48,81 Mio. Stück Aktien), von dem sie sich mittelfristig trennen will.

Die durch die Emission generierten liquiden Mittel sollen zur Rückführung von bestehenden Finanzierungen, für laufende und geplante Portfolioinvestitionen, opportunistische Wachstumsmöglichkeiten und/oder allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

BNP Paribas, J.P. Morgan und Morgan Stanley fungieren als Joint Bookrunners.

Disclaimer

"Die gegenständlichen Wertpapiere werden nicht gemäß dem US Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der "US Securities Act") oder anderen US-bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen ohne Registrierung oder einer anwendbaren Befreiung von den Registrierungserfordernissen des US Securities Act nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika angeboten oder verkauft werden.

Es erfolgt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf der Wertpapiere noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf der Wertpapiere oder zu deren Zeichnung dar.

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die hierin genannten Wertpapiere nicht in Australien, Kanada oder Japan angeboten oder verkauft werden, oder an bzw. für Rechnung oder zu Gunsten von Staatsangehörigen, Einwohnern oder Bürgern von Australien, Kanada oder Japan verkauft werden. Das Angebot und der Verkauf der hierin genannten Wertpapiere werden nicht nach den einschlägigen Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan registriert.

Dieses Dokument wurde auf der Basis erstellt, dass weder ein öffentliches Angebot in Zusammenhang mit dieser Transaktion stattgefunden hat, noch dass ein öffentliches Angebot (jeweils im Sinn der Prospektrichtlinie) der Wertpapiere stattfinden wird. In Verbindung mit dieser Transaktion wurde und wird kein gebilligter Kapitalmarktprospekt erstellt. Ein Angebot von Wertpapieren in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (jeweils ein "Relevanter Mitgliedstaat"), der die Prospektrichtlinie umgesetzt hat (2003/71/EG) einschließlich der einschlägigen Durchführungsmaßnahmen zur Umsetzung der Richtlinie 2010/73/EU (die "Prospektrichtlinie"), jeweils in der geltenden Fassung, wird nur gemacht werden, wenn kein Prospekt für das Angebot der Wertpapiere zu veröffentlichen ist. Dementsprechend ist Personen jedes Angebot der Wertpapiere, die Gegenstand der Platzierung in dieser Mitteilung sind, in einem Relevanten Mitgliedstaat nur dann gestattet, wenn dadurch keine Verpflichtung von IMMOFINANZ AG entsteht, einen Prospekt gemäß Artikel 3 der Prospektrichtlinie in Bezug auf das Angebot zu veröffentlichen. IMMOFINANZ AG hat die Unterbreitung eines Angebots der Wertpapieren in Fällen, in denen eine Verpflichtung für IMMOFINANZ AG entsteht, einen Prospekt für ein solches Angebot zu veröffentlichen, nicht genehmigt und wird ein solches Angebot auch nicht genehmigen."

Über die IMMOFINANZ Group Die IMMOFINANZ Group zählt zu den führenden börsennotierten Immobilieninvestoren und -entwicklern in Europa und ist im Leitindex ATX der Wiener Börse sowie an der Börse Warschau gelistet. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 hat das Unternehmen ein hochwertiges Portfolio aufgebaut, mit derzeit mehr als 520 Immobilien und einem Buchwert von rund EUR 7,2 Mrd. Als "Immobilienmaschine" konzentriert sich das Unternehmen auf die Verzahnung seiner drei Kerngeschäftsbereiche: die Entwicklung nachhaltiger, maßgeschneiderter Topimmobilien in Premiumlagen, die professionelle Bewirtschaftung der Objekte und zyklusoptimierte Verkäufe. Die IMMOFINANZ Group fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel, Büro und Logistik in acht regionalen Kernmärkten: Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Polen und Russland. Weitere Information: http://www.immofinanz.com / http://blog.immofinanz.com / http://properties.immofinanz.com

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

MEDIENANFRAGEN Bettina Schragl Head of Corporate Communications | Pressesprecherin IMMOFINANZ Group T +43 (0)1 88 090 2290 M +43 (0)699 1685 7290 communications@immofinanz.com

INVESTOR RELATIONS Stefan Schönauer Head of Corporate Finance & Investor Relations IMMOFINANZ Group T +43 (0)1 88 090 2312 M +43 (0)699 1685 7312 investor@immofinanz.com


04.09.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: IMMOFINANZ AG Wienerbergstraße 11 1100 Wien Österreich Telefon: +43 (0) 1 88090 - 2291 Fax: +43 (0) 1 88090 - 8291 E-Mail: investor@immofinanz.com Internet: http://www.immofinanz.com
ISIN: AT0000809058
WKN: 911064 Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market ; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


285608 04.09.2014

Kurs zu IMMOFINANZ AG Aktie

  • 2,41 EUR
  • +2,15%
31.10.2014, 22:25, Tradegate

OnVista Analyzer zu IMMOFINANZ AG

Zugehörige Derivate auf IMMOFINANZ AG (252)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "IMMOFINANZ AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten