Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Mox Telecom AG: Mox Deals AG setzt Wachstumskurs weiter fort - Halbjahreszahlen 2013 veröffentlicht. (deutsch)

dpa-AFX

Mox Telecom AG: Mox Deals AG setzt Wachstumskurs weiter fort - Halbjahreszahlen 2013 veröffentlicht.

DGAP-News: Mox Telecom AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Halbjahresergebnis Mox Telecom AG: Mox Deals AG setzt Wachstumskurs weiter fort - Halbjahreszahlen 2013 veröffentlicht.

24.09.2013 / 10:01


Mox Telecom AG: Mox Deals AG setzt Wachstumskurs weiter fort - Halbjahreszahlen 2013 veröffentlicht.

- Umsatz um 277% auf Euro 5,3 Mio. signifikant gesteigert

- EBITDA wächst überproportional zum Umsatz auf Euro 1,1 Mio.

- Operativer Cash Flow auf Euro 1,1 Mio. deutlich verbessert

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ratingen, Deutschland, 24.09.2013. Der Vorstand der Mox Deals AG hat heute die Konzernzahlen für das erste Halbjahr 2013 bekanntgegeben. So konnte der Umsatz im Konzern von Euro 1,4 Mio. im ersten Halbjahr 2012 um 277% auf Euro 5,3 Mio. im ersten Halbjahr 2013 gesteigert werden. Das EBITDA für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres verbesserte sich signifikant von Euro 0,1 Mio. um 805% auf Euro 1,1 Mio. Gleichzeitig konnte der Cash Flow von Euro 0,02 Mio. auf Euro 1,1 Mio. bedeutend verbessert werden.

Der Gewinn pro Aktie (EPS) für das erste Halbjahr 2013 betrug Euro -0,2 (HJ1 2012: Euro -0,05). Das Ergebnis von Euro -2,3 Mio. wurde aufgrund planmäßiger Abschreibungen von Euro 2,6 Mio. stärker belastet als im Vorjahr (HJ1 2012: Euro: -0,6 Mio.). Dies aufgrund der Abschreibung auf die Firmenwerte, die im ersten Halbjahr 2012 noch nicht vorhanden waren.

Den Konsolidierungskreis bildeten neben der Mox Deals AG die Konzerntöchter Mox Deals FZ-LLC, Dubai, Aglow Alicom Pte Limited, Singapur, und die Mox Deals Vietnam JSC.

Einen wesentlichen Schwerpunkt der ersten Jahreshälfte bildeten die Anpassungen an die neuesten Entwicklungen im Bereich E-Commerce von Mox Deals(R) Dubai sowie die weitere Etablierung der bereits aktiven Mox Deals(R) Märkte. Gleichzeitig wurden die Vorbereitungen für den Markteintritt in neue Länder weiter vorangetrieben. Mox Deals FZ-LLC in Dubai sowie Mox Deals Vietnam JSC trugen besonders stark zum Wachstum im Konzern bei.

Die Zahlen in der Übersicht:

^

Kennzahlen (ungeprüft) HJ 2013 HJ 2012 Veränderung in % Umsatz in EUR Mio. 5,3 1,4 277 EBITDA in EUR Mio. 1,0 0,1 805 EPS (in EUR) -0,2 -0,05 294 Eigenkapitalquote (%) 35% 48%

°

Für die zweite Jahreshälfte rechnet der Vorstand mit einem stärkeren Anstieg der Umsatzzahlen als im ersten Halbjahr 2013. Durch die weitere Etablierung der bereits aktiven Mox Deals(R) Märkte soll zusätzliches Wachstum erreicht werden. Nach wie vor ist der Markteintritt von Mox Deals(R) in Saudi Arabia geplant. Weitere Länder werden in 2014 folgen. Der Vorstand der Mox Deals AG erwartet für 2013 einen Umsatz p.a. von Euro 10-15 Mio. Ab 2014 erwartet Mox Deals(R) einen Umsatz von mehr als Euro 20-25 Mio. für die gesamte Mox Deals(R) Gruppe.

Der Zwischenbericht 2013 zum ersten Halbjahr steht ab sofort unter www.moxdeals.ag zum Download zur Verfügung.

Über Mox: Die Mox Telecom Gruppe, gegründet 1998, ist ein globaler Anbieter für internationale Telefonie. Mox Produkte und Dienstleistungen werden in mehr als 50 Ländern der Welt vertrieben. Die Gruppe verfügt heute über Standorte unter anderem in den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Singapur, Vietnam und in Rumänien und agiert erfolgreich in Nordamerika, Südostasien, Afrika, im Nahen, Mittleren und Fernen Osten. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen über 200 Mitarbeiter. Kernzielgruppen sind Menschen mit einem hohen Bedarf an Auslandstelefonie. Das Unternehmen steht auf drei Grundpfeilern Mox Calling Cards für kostengünstige Auslandstelefonie, Mox Deals im ECommerce und Mox Prepaid MasterCard(R), eine Kreditkarte speziell für Migranten. Mox Deals verbindet zielgruppenrelevante Premium Dienstleistungen und Produkte mit Medien und Reichweite.

Weitere Informationen finden Sie über mox.de und moxdeals.ag.

Kontakt:

Mox Telecom Gruppe Investor Relations Frau Astrid Busch Bahnstraße 4345 40878 Ratingen, Deutschland
T: +49 (0) 2102 8636 11
F: +49 (0) 2102 8636 56

IR@mox.de

Wertpapier: Mox Telecom AG WKN: 660 580 ISIN: DE0006605801 Mox Deals AG WKN: 539 190 ISIN: DE0005391908

Ende der Corporate News


24.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Mox Telecom AG Bahnstraße 43-45 40878 Ratingen Deutschland Telefon: +49 (0)2102 8636 - 11 Fax: +49 (0)2102 8636 - 56 E-Mail: IR@mox.de Internet: www.mox.de
ISIN: DE0006605801, DE000A1RE1Z4 ,
WKN: 660580, A1RE1Z Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


231549 24.09.2013

Kurs zu Dow Jones Index

  • 17.279,74 Pkt.
  • +0,07%
19.09.2014, 22:36, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (10.492)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten