Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Uranium Energy Corp.: Der ehemalige US-amerikanische Energieminister Spencer Abraham wird Vorstandsvorsitzender bei Uranium Energy Corp (deutsch)

EQS GROUP

Uranium Energy Corp.: Der ehemalige US-amerikanische Energieminister Spencer Abraham wird Vorstandsvorsitzender bei Uranium Energy Corp

DGAP-News: Uranium Energy Corp. / Schlagwort(e): Personalie Uranium Energy Corp.: Der ehemalige US-amerikanische Energieminister Spencer Abraham wird Vorstandsvorsitzender bei Uranium Energy Corp

15.10.2015 / 14:30


Der ehemalige US-amerikanische Energieminister Spencer Abraham wird Vorstandsvorsitzender bei Uranium Energy Corp

Corpus Christi, Texas (USA), 15. Oktober 2015 - Uranium Energy Corp (NYSE
MKT: UEC, nachfolgend "Unternehmen" genannt) freut sich, verkünden zu können, dass der ehemalige Energieminister der Vereinigten Staaten, Spencer Abraham, zum Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens gewählt wurde.

Amir Adnani, CEO und Präsident, sagte diesbezüglich: "Minister Abraham war eine starke Stütze und treibende Kraft für den Ausbau der Kernenergie in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt. Wir sind sehr erfreut darüber, dass er sich entschieden hat, als Vorstandsvorsitzender von UEC eine führende Rolle zu übernehmen. Die Erfahrung, das Wissen und die Ressourcen, die er in unser Unternehmen einbringt, sind für die Ausrichtung unseres fortlaufenden Geschäftsplans zum Wachstum und zur Konsolidierung der Uranbranche in den USA von unschätzbarem Wert."

"Ich freue mich sehr darüber, die Position als Vorstandsvorsitzender bei UEC zu übernehmen und mit Amir Adnani zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, zusammen mit diesem talentierten Management und dem bewährten Team an Technikern die Herausforderung anzunehmen, UEC zum größten Uranproduzenten in den USA zu machen", sagte Minister Abraham. "Sowohl die Kernenergiebranche insgesamt als auch dieses Unternehmen im Besonderen haben den Weg einer starken Expansion eingeschlagen. Die Vereinigten Staaten müssen 63 % des Urans für kohlefreie Energie aus dem Ausland importieren, und somit besteht die strategische Notwendigkeit, die heimischen Quellen an Kernbrennstoffen auszuweiten."

Spencer Abraham war in der Zeit von 1995 bis 2001 US-Senator von Michigan und später, von 2001 bis 2005, Energieminister der USA. Seit 2005 ist Minister Abraham der Vorsitzende und Chief Executive Officer von The Abraham Group, einem internationalen Strategieberatungsunternehmen mit Sitz in Washington D.C. Außerdem ist er im Leadership Council von Nuclear Matters aktiv, einem bekannten Lobby-Unternehmen in Washington D.C., einem Unternehmen, das dabei geholfen hat, das Wissen um die Vorteile der Kernenergie in den USA zu verbreiten. Minister Abraham hat Abschlüsse von der Michigan State University und der Harvard Law School. Aktuell sitzt er im Vorstand der Occidental Petroleum Corp. und in den Vorständen weiterer Unternehmen. In der Vergangenheit war er auch nicht-geschäftsführendes Mitglied im Vorstand von Areva USA.

Gleichzeitig gibt das Unternehmen bekannt, dass Alan Lindsay, seit der Gründung 2005 nicht-geschäftsführendes Mitglied im Unternehmensvorstand, nun zum strategischen Berater ernannt wurde. Herr Adnani sagte diesbezüglich: "Im Namen des Unternehmensvorstandes bin ich sehr dankbar für Alans Visionen und Dienste als Gründer und Vorstandsmitglied in den vergangenen zehn Jahren. Wir werden weiterhin auf seine Erfahrung bei seiner neuen Rolle als Berater bauen."

Über Uranium Energy Corp

Uranium Energy Corp ist eine in den USA ansässige Uranabbau- und Explorationsgesellschaft. Die volllizensierte und zugelassene Hobson-Aufbereitungsanlage des Unternehmens ist die zentrale Stelle für alle firmeneigenen Projekte im Süden von Texas, darunter auch die In-Situ-Rückgewinnungsmine Palangana, sowie das genehmigte In-Situ-Rückgewinnungsprojekt Goliad und das ISR-Projekt Burke Hollow, das sich derzeit in der Entwicklungsphase befindet. Des Weiteren befindet sich das Unternehmen in der Umsetzungsphase von fortgeschrittenen Projekten in Arizona, Colorado und Paraguay. Die Tätigkeiten von UEC werden von Fachpersonal geleitet, das in seiner Branche über ausgezeichnete Kenntnisse verfügt, welche über Jahrzehnte durch praktische Erfahrung in den zentralen Elementen der Uranexploration bzw. -erschließung und des Uran-Abbaus gewonnen wurden..

Kontakt zu Investor Relations der Uranium Energy Corp unter:

Gebührenfrei: (866) 748-1030

Fax: (361) 888-5041

E-Mail: info@uraniumenergy.com

Börseninformationen:

NYSE MKT: UEC

Frankfurt Stock Exchange Symbol: U6Z

WKN: AØJDRR

ISN: US916896103

Safe Harbor Statement

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen Aussagen über historische Tatsachen sind sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zukunftsgerichtete Aussagen in Übereinstimmung mit der Verwendung dieses Begriffs in den geltenden amerikanischen und kanadischen Gesetzen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen oder impliziert werden. Wichtige Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen können und die sich auf das Unternehmen und die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen auswirken können, finden sich in den bei der Börsenaufsicht eingereichten Dokumenten des Unternehmens. Bezüglich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beansprucht das Unternehmen den im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthaltenen Safe-Harbor-Schutz für zukunftsgerichtete Aussagen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu ergänzen. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder eine Anforderung eines Kaufangebots für Wertpapiere dar.

Für weitere Informationen über Uranium Energy Corp (NYSE - MKT: UEC) gehen Sie bitte zu www.uraniumenergy.com oder rufen Sie die 1.866.748.1030 an.


15.10.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


402915 15.10.2015

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu URANIUM ENERGY CORP Aktie

  • 0,83 EUR
  • 0,00%
02.12.2016, 18:49, Tradegate

OnVista Analyzer zu URANIUM ENERGY CORP

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "URANIUM ENERGY CORP" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten