Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dialog trotzt schwacher Nachfrage

Dialog Semiconductor hat mit ihren Quartalszahlen und einem optimistischen Ausblick auf das zweite Quartal viel Verunsicherung aus dem Markt genommen. Mit einem Kurssprung von 9% auf 11,78 Euro setzte sich die Aktie an die TecDax-Spitze.

Börsen-Zeitung, 24.7.2013

hip Frankfurt - Der schwäbische Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor hat sich im abgelaufenen Quartal trotz der sich abschwächenden Smartphone-Nachfrage besser geschlagen als erwartet. Wie die TecDax-Gesellschaft mitteilt, ging ihr Umsatz lediglich um 5 % auf 152 Mill. Dollar zurück. Die Sorgensparte Connectivity hat die Wende geschafft. Die Bruttomarge des gesamten Unternehmens lag bei 37,7 % und damit 20 Basispunkte über dem Vorjahreswert. Das Nettoergebnis schrumpfte auf 2,1 (i. V. 8,5) Mill. Euro - nicht zuletzt wegen akquisitionsbedingter Aufwendungen von 2,9 Mill. Euro. Dialog Semiconductor hatte Anfang ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dialog Semiconductor Aktie

  • 17,94 EUR
  • +3,15%
24.04.2014, 19:50, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Dialog Semicon... (2.735)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Dialog Semiconductor" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Dialog Semiconductor

Dialog Semiconductor auf übergewichten gestuft
kaufen
13
halten
4
verkaufen
0
zum Analyzer