Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Digia startet eine einheitliche Website unter „The Qt Company“ und stellt Indie Mobile vor, ein monatliches Abonnementmodell für 20 Euro

BUSINESS WIRE

Digia Plc. hat „The Qt Company“ gegründet, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, um die Entwicklung und Marktexpansion von Qt voranzutreiben. The Qt Company wird mit einer völlig neuen Qt-Produktseite, www.qt.io, an den Start gehen, die das kommerzielle Geschäft und die Open-Source-Gemeinde unter einem Online-Kanal vereint. Darüber hinaus wird Indie-Mobile, ein neues monatliches Abonnementmodell für 20 Euro, eingeführt, das sich mit einem kommerziell lizenzierten, flexiblen und kostengünstigen Paket für die mobile App-Entwicklung und Bereitstellung in den beliebtesten Shops an Entwickler mobiler Apps richtet.

„Qt war eine treibende Kraft im internationalen Produktgeschäft von Digia und in den vergangenen Jahren haben wir nicht nur ein erhebliches Wachstum bei der Anzahl neuer Kunden verzeichnet, wobei Branchenführer ihre Technologievision auf Qt standardisiert haben, sondern insbesondere auch bei der Anzahl der weltweiten Downloads. Unserer Ansicht nach bestehen für Qt mit der Neugründung von The Qt Company als eigenständiges Unternehmen noch bessere Aussichten auf großen Erfolg und Wachstum, da wir uns hundertprozentig auf Qt konzentrieren und in die Produkt- und Geschäftsentwicklung sowie die geographische Expansion von Qt investieren können“, sagte Juha Varelius, Digia Plc., CEO.

Das Qt-Ökosystem aus Entwicklern, das inzwischen 800.000 übersteigen dürfte, hat seit dem Qt-5.2-Release von Dezember 2013 und der Einführung von Qt für Android- und iOS-Ports ein exponentielles Wachstum erfahren. Qt 5.2 wurde innerhalb von sechs Wochen nach der Einführung 500.000 Mal heruntergeladen und hat es vier Monate nach der Veröffentlichung auf insgesamt mehr als eine Million Downloads gebracht. Im Juli folgte dann ein erfolgreiches Release der Version Qt 5.3, für das nur einen Monat nach der Einführung eine weitere Million Downloads verzeichnet werden konnte.

Um das dynamische Ökosystem aus Qt-Entwicklern und -Unternehmen unter einem Dach zu vereinen, wird die neue Website www.qt.io der offizielle digitale Qt-Kommunikationskanal unter der Leitung von The Qt Company. Dort können die Qt-Pakete sowohl für die freie als auch verschiedene kommerzielle Varianten heruntergeladen werden. Die neue Website dient als Portal für alle Dinge, die Qt für Entwickler und Unternehmen bereithält, die Qt kennenlernen, ausprobieren und erwerben möchten.

Aufgrund der Anforderungen an das Ökosystem enthält das neue Indie-Mobile-Paket für 20 Euro, das sich an Hobby-Entwickler und kleine Unternehmen mit weniger als 100.000 Euro Umsatz richtet, eine kommerzielle Lizenz und die vollen kommerziellen Entwicklungs- und Bereitstellungsrechte für Apple App Store, Google Play Store und Windows Marketplace.

Das nächste größere Release, Qt 5.4, soll vor Jahresende herausgebracht werden und wie am 20. August bekannt gegeben, umfasst die Open-Source-Lizenz für Qt nun ebenfalls GNU LGPLv3.

Über The Qt Company

The Qt Company, eine Tochtergesellschaft von Digia Plc. (NASDAQ OMX Börse Helsinki -DIG1V), ist für die Produktentwicklung, Vermarktung und Lizenzierung von Qt unter kommerziellen und Open-Source-Lizenzen zuständig. Qt ist ein C++-Framework aus Bibliotheken und Tools, das die Entwicklung von leistungsstarken, interaktiven und plattformübergreifenden Apps und Geräten erlaubt, und wird von mehr als 800.000 Entwicklern in der ganzen Welt eingesetzt. Da Qt unterschiedliche Desktop-, Embedded- und mobile Betriebssysteme unterstützt, können Entwickler ihren Zeitaufwand für die App- und Geräteentwicklung erheblich reduzieren, indem sie einen Code einfach mehrfach verwenden. Branchenführende Unternehmen wie Navico, ABB, Pitney Bowes, Thales, Michelin, Magneti Marelli und Sennheiser verwenden Qt in ihren Produkten für bordeigene Geräte, Automatisierungsanwendungen und unternehmenskritische Systeme. The Qt Company ist in China, Finnland, Deutschland, Norwegen, Russland, Schweden und den USA tätig. Weniger programmieren. Mehr erstellen. Überall implementieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://qt.io.

Über Digia Plc

Digia Plc ein führendes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Helsinki und fungiert seit März 2011 als kommerzieller Lizenzgeber von Qt. Im September 2012 übernahm Digia das gesamte Qt-Geschäft und geistige Eigentum an Qt von Nokia und gründete 2014 The Qt Company, ein Unternehmen im Alleineigentum von Digia, um die Qt-Technologie weiterzuentwickeln und auszubauen.

September 2014 Ref: DQ127/A

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Für Redaktionsanfragen Digia, Qt Katherine Barrios +47 95 14 64 14 katherine.barrios@digia.com oder Pinnacle Marketing Communications Nevena Rasic +44 (0) 2084 296 541 n.rasic@pinnaclemarcom.com

Kurs zu DIGIA PLC Aktie

  • 3,09 EUR
  • -0,48%
24.10.2014, 17:03, Berlin

OnVista Analyzer zu DIGIA PLC

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten