Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dow Jones® – 16.000 Punkte-Marke im Visier der Bullen

Hallo am Nachmittag,
 
der vorgestrige Handel in den USA hat einmal wieder gezeigt, dass man sich an der Börse nicht zu früh freuen sollte. Zuerst stieg der Dow Jones® wie von der Tarantel gestochen an das bisherige Allzeithoch bei 15.542 Punkten, ehe just an dieser Stelle massive Verkäufe belasteten. Damit droht im kurzfristigen Zeitfenster sogar ein Doppelhoch, sollte der Index nachhaltig unter 15.144 Punkte einbrechen.
 
Doch so weit sind wir noch nicht. Freundliche Futures aus Übersee signalisieren schon einmal einen behaupteten Handelsstart an der Wall Street, der den Dow Jones®  bei einem Anstieg über 15.400 Punkte direkt wieder in die Nähe des Rekordhochs führen könnte. Sollte der Index in den nächsten Tagen auch über die 15.542 Punkte-Marke ausbrechen, dürfte der Wert im Rahmen seines Aufwärtstrendkanals zunächst bis 15.720 Punkte, letztlich sogar bis zur 16.000 Punkte-Marke ansteigen. Diese Chance wäre erst bei einem Einbruch unter 15.144 Punkte vergeben. In diesem Fall droht dem Dow Jones® ein Abverkauf bis 14.887 Punkte.
Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.01.2013 - 30.05.2013. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Teletrader

Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.11.2007 - 30.05.2013. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Teletrader

Investmentmöglichkeiten:

Turbo Open End Bull auf Dow Jones® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/ PunkteKnock-Out-Barriere/PunkteHebel
Dow Jones®HV9QZW1,4913424,68011913424,6801198,00
Dow Jones®HV94Z40,7314406,86229814406,86229816,21

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.05.2013; 14:18 Uhr

Turbo Open End Bear auf Dow Jones® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/ EURBasispreis/ PunkteKnock-Out-Barriere/ PunkteHebel
Dow Jones®HV5WCD1,4217151,43084717151,4308478,45
Dow Jones®HV5WCA0,9816571,54593716571,54593712,33

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.05.2013; 14:18 Uhr

Turbo Open End Bull

Funktionsweise: Turbo Open End Bull Zertifikate zählen zu den Hebelprodukten und bieten somit hohe Gewinnchancen aber auch entsprechende Risiken. Bezugsgröße ist meist eine Aktie oder Aktienindex. Zu ihren wichtigsten Merkmalen zählen der Basispreis und die Knock Out Barriere. Beide Kursmarken werden zwar bei Emission festgelegt aber regelmäßig angepasst. Das Besondere an diesen Wertpapieren: Wird die Knock Out Barriere des Turbo Open End Bull berührt oder unterschritten, wird das Wertpapier automatisch ausgeübt und verfällt wertlos. Mit Turbo Open End Bull Zertifikaten können Anleger auf einen Kursanstieg des Basiswerts spekulieren. Das bedeutet: Der Wert des Turbo Open End Bull Zertifikats steigt, wenn die Aktie oder der Index steigt. Die UniCredit Bank hat bei Open-End-Produkten ein Kündigungsrecht.

Chance:  Hebelprodukte wie Turbo Open End Bull Zertifikate notieren meist nur bei wenigen Euro oder Euro-Cents. Eine kleine Bewegung nach oben reicht meist, um zweistellige Gewinne zu erzielen.

Risiko: Der Hebel dieser Produkte wirkt in beide Richtungen. Fällt der Basiswert drohen hohe Verluste. Wird gar die Knock Out Barriere berührt oder unterschritten, wird das Produkt automatisch ausgeübt. Dabei  kommt es zum Totalverlust. Turbo Open End Bull Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen. Bei Insolvenz der Emittentin UniCredit Bank droht ein Verlust bis hin zum Totalverlust.

Turbo Open End Bear

Funktionsweise: Turbo Open End Bear zählen zu den Hebelprodukten und bieten somit hohe Gewinnchancen aber auch entsprechende Risiken. Bezugsgröße ist meist eine Aktie oder Aktienindex. Zu ihren wichtigsten Merkmalen zählen der Basispreis und die Knock Out Barriere. Beide Kursmarken werden zwar bei Emission festgelegt aber regelmäßig angepasst. Das Besondere an diesen Wertpapieren: Wird die Knock Out Barriere des Turbo Open End Bear Zertifikats berührt oder überschritten, wird das Wertpapier automatisch ausgeübt. Mit Turbo Open End Bear Zertifikaten können Anleger auf einen Kursrückgang des Basiswerts spekulieren. Das bedeutet: Der Wert des Turbo Open End Bear Zertifikats steigt, wenn die Aktie oder der Index fällt. Die UniCredit Bank hat bei Open-End-Produkten ein Kündigungsrecht.

Chance:  Hebelprodukte wie Turbo Open End Bear Zertifikate notieren meist nur bei wenigen Euro oder Euro-Cents. Eine kleine Bewegung nach unten reicht meist, um zweistellige Gewinne zu erzielen.

Risiko: Der Hebel dieser Produkte wirkt in beiden Richtungen. Steigt der Basiswert drohen hohe Verluste. Wird gar die Knock Out Barriere berührt oder überschritten, wird das Produkt automatisch ausgeübt. Dabei kommt es zum Totalverlust. Turbo Open End Bear Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen. Bei Insolvenz der Emittentin UniCredit Bank droht ein Verlust bis hin zum Totalverlust.

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Kurs zu BULL Aktie

  • 4,90 EUR
  • 0,00%
31.07.2014, 08:15, München

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BULL" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten