Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 02.12.2013

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 02.12.2013

BASF SE

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für BASF von 85 auf 92 Euro angehoben und die Einstufung auf 'Buy' belassen. Die leichte Konjunkturerholung weltweit dürfte den Absatz und, etwas verzögert, auch die Preise des Sektors stützen, schrieb Analyst Tim Jones in einer Branchenstudie vom Montag. Zudem sei die Branche immer noch in der Lage, den Gewinn zu steigern. Der beinahe flächendeckende Fokus auf Kostensenkungen in den vergangenen zwölf Monaten wirke sich positiv auf den Gewinn aus. Und die Investitionen liefen, anders als befürchtet, nicht aus dem Ruder. Zu seinen Favoriten zählen neben BASF unter anderem auch Linde und Akzo.

DANONE

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Danone von 53 auf 56 Euro angehoben und die Einstufung auf 'Equal Weight' belassen. Wegen des nahenden Jahresendes habe er das Basisjahr in den Bewertungsmodellen für europäische Konsumgüterwerte angepasst, schrieb Analyst Liam Rowley in einer Branchenstudie vom Montag. Nun sei 2014 das erste Prognosejahr für die Free Cashflows. Die Schätzungen selbst seien unverändert geblieben.

DEUTSCHE ANNINGTON

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Deutsche Annington mit 'Hold' und einem Kursziel von 20,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Gesellschaft verfüge über ein attraktives, gut diversifiziertes Portfolio von Wohnimmobilien, schrieb Analyst Thomas Neuhold in einer Studie vom Montag. Zudem sei genügend Spielraum für Übernahmen vorhanden, durch die der FFO steigen könnte. Der FFO ist eine für Immobiliengesellschaften wichtige operative Kennziffer.

DEUTSCHE TELEKOM AG

LONDON - Das japanische Analysehaus Nomura hat Deutsche Telekom von 'Buy' auf 'Neutral' abgestuft, das Kursziel aber von 10,50 auf 11,70 Euro angehoben. Europäische Telekomaktien hätten sich in diesem Jahr noch besser entwickelt als der Gesamtmarkt, schrieb Analyst Frederic Boulan in einer Branchenstudie vom Montag. Allerdings hätten sich die fundamentalen Daten der Unternehmen nur wenig verbessert, und er sehe nur noch wenig Spielraum für die Aktien. Für den europäischen Aktienmarkt insgesamt seien die Erwartungen erheblich besser. Für das kommende Jahr rechne er aber mit einer gewissen Stabilisierung des Sektors, der Mobilfunkmarkt in Europa dürfte nur noch leicht schrumpfen.

FRESENIUS SE

NEW YORK - Die amerikanische Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktien der Fresenius SE von 'Equal-weight' auf 'Overweight' hochgestuft und das Kursziel von 104 auf 119 Euro angehoben. Die noch nicht abgeschlossene Übernahme der Kliniken vom Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum sollte Aufwärtspotenzial für die Gewinne des Gesundheitskonzerns bringen, schrieb Analyst Michael Jüngling in einer Studie vom Montag. Dies sieht der Experte als eine Art Versicherung für den Fall, dass bei der Konzerntochter Kabi etwas schief gehen sollte.

LANXESS AG

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Lanxess von 'Buy' auf 'Hold' abgestuft und das Kursziel von 58 auf 51 Euro gesenkt. Er zweifle, dass es dem Spezialchemiehersteller gelinge, Preiserhöhungen durchzusetzen, schrieb Analyst Tim Jones in einer Sektorstudie vom Montag. Dies sei aber nötig, um die Profitabilität mittelfristig deutlich zu erhöhen.

MTU AERO ENGINES HOLDING AG

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat MTU mit 'Buy' und einem Kursziel von 90,00 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen und auf die 'Conviction-Buy-List' gesetzt. Der Triebwerkehersteller sei eines der am besten positionierten Unternehmen im Sektor, schrieb Analyst Chris Hallam in einer Branchenstudie vom Montag. Das Unternehmen werde seinen Umsatz und operatives Ergebnis (EBIT) durch Verkäufe neuer Triebwerke und Ersatzteile ankurbeln. Neben MTU zählt zu seinen Favoriten im Rüstungs- und Luftfahrtsektor noch Safran.

SYMRISE AG

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Symrise von 'Hold' auf 'Buy' hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 36 Euro angehoben. Das Potenzial für das Gewinnwachstum des Aromen- und Duftstoffherstellers sei nicht ausreichend in den Aktienkurs eingepreist, schrieb Analyst Tim Jones in einer Branchenstudie vom Montag. Die leichte Konjunkturerholung weltweit dürfte den Absatz und auch die Preise des Sektors stützen.

THOMAS COOK GROUP PLC

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Thomas Cook von 'Buy' auf 'Neutral' abgestuft, das Kursziel aber von 180 auf 200 Pence angehoben. Die jüngsten Quartalszahlen hätten dank der besseren Marktlage in Großbritannien positiv überrascht, schrieb Analyst Alex Brignall in einer Studie vom Montag. Positiv fielen aber auch die Fortschritte bei Kostensenkungen ins Gewicht. Der Ausblick auf das kommende Jahr spiegelte zudem eine gute Preisentwicklung in sämtlichen Regionen wider.

THYSSENKRUPP AG

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für ThyssenKrupp auf 'Sell' mit einem Kursziel von 15 (Kurs: 17,515) Euro belassen. Der überraschend geringe Verkaufspreis für das nordamerikanische Stahlwerk und die Rückübernahme des Edelstahlwerks AST sowie des Spezialherstellers VDM von Outokumpu seien beträchtliche Rückschläge für die Unternehmensstrategie, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Montag. Dies stehe dem Vorhaben entgegen, schlanker und finanziell leistungsfähiger zu werden.

/stb

Kurs zu MTU Aero Engines Aktie

  • 69,27 EUR
  • +0,24%
17.04.2014, 14:22, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

Thomas Cook Aktie169,80 GBp+3,47%
Rhön Klinikum Aktie23,18 EUR+0,80%
Danone Aktie52,26 EUR-1,91%
Symrise Aktie34,80 EUR+1,10%
Deutsche Telekom Aktie11,29 EUR-0,35%
BASF Aktie78,91 EUR+1,07%
Fresenius Aktie106,45 EUR-0,65%
Lanxess Aktie53,95 EUR0,00%
ThyssenKrupp Aktie19,71 EUR+0,45%
Morgan Stanley Aktie29,89 USD+1,15%
GOLDMAN SACHS GROUP INC. Ak...19,61 USD+0,46%
SAFRAN Aktie49,81 EUR+1,65%
OUTOKUMPU Aktie0,18 EUR+2,16%
NASDAQ3.533,08 Pkt.+1,29%
DEUTSCHE ANNINGTON IMMOBILI...20,09 EUR+0,50%
NOMURA HOLDINGS LTD. Aktie6,14 USD+2,67%
Linde Aktie141,80 EUR-0,42%
Deutsche Bank Aktie31,85 EUR+1,52%
UBS Aktie17,85 CHF+2,00%
BARCLAYS PLC Aktie248,10 GBp+4,44%
EURO STOXX 503.143,23 Pkt.+0,12%

Zugehörige Derivate auf MTU Aero Engin... (2.442)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MTU Aero Engines" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu MTU Aero Engines

MTU Aero Engines auf halten gestuft
kaufen
6
halten
15
verkaufen
2
zum Analyzer