Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dürr-Aktie: Analysten erwarten neue Höchstkurse

DER AKTIONÄR

Die Dürr-Aktie hat am Dienstag ihre Talfahrt stoppen und wieder deutlich stärker als der Gesamtmarkt zulegen können. Zur Beruhigung trug nicht nur die bessere Stimmung am Aktienmarkt bei, sondern auch mehrere positive Analysteneinschätzungen.

So bleibt Analyst Jasko Terzic von der DZ Bank bei seinem "Buy"-Rating. Er halte eine Prognoseanhebung nach entsprechenden Aussagen von Unternehmenschef Ralf Dieter mit den Zahlen zum dritten Quartal 2013 für wahrscheinlich. Terzic sieht daher keinen fundamentalen Grund für den jüngsten Kursrückgang, da die Nachfrage nach wie vor günstig sei für Dürr. Zudem prognostiziere das Management des Unternehmens in der Regel konservativ.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten