Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

E.on-Aktie: Dickes Minus – keine Panik!

DER AKTIONÄR

1,10 Euro - so lautet die stolze Dividende, mit der der Energieriese E.on seine Anleger an der starke Geschäftsentwicklung im Jahr 2012 teilhaben lässt. Beim Kursniveau von rund 14 Euro bedeutet dies eine satte Dividendenrendite von rund acht Prozent. Die hohe Dividendenrendite sorgt heute aber für dunkelrote Vorzeichen bei der Aktie des Düsseldorfer Konzerns.

Nachdem am Freitag die Hauptversammlung stattfand, wird die Aktie heute ex-Dividende gehandelt. Bei den heutigen Kursverlusten muss daher ein Dividendenabschlag von 1,10 Euro oder eben rund acht Prozent berücksichtigt werden. Dadurch wird zwar das zuletzt positive Chartbild wieder düsterer, an der fundamentalen Situation hat sich dagegen nichts geändert.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten