Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

E.on-Aktie: Neue Hoffnung?

Ungarns Regierungschef Viktor Orban will die Energiepreise in dem südeuropäischen Land senken und ist dafür offenbar bereits tiefer in die Tasche zu greifen, als bisher vermutet. Inklusive Garantien für die Lagerbestände beläuft sich der Kaufpreis laut des Gesetzesentwurfes der ungarischen Regierung auf umgerechnet rund 1,2 Milliarden Euro Euro. Damit läge der Preis auf der Höhe der ursprünglichen Forderungen E.ons. Zuletzt war aber nur mit einem Preis von einer Milliarde Euro gerechnet worden.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu EON Aktie

  • 13,63 EUR
  • +0,11%
17.04.2014, 14:20, Xetra

Zugehörige Derivate auf EON (20.776)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu EON

EON auf halten gestuft
kaufen
15
halten
14
verkaufen
16
zum Analyzer