Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

E.ON – Übernehmen die Bären wieder?

onemarkets Blog

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie der E.ON SE brach Mitte Juni dynamisch aus einer zehnmonatigen Seitwärtsrange nach oben hin aus und generierte damit ein Kaufsignal. Das erste Ziel der Unterkante der gewaltigen Kurslücke zwischen 15,50 und 16,55 Euro wurde in den Folgewochen knapp verfehlt. Seit Ende Juli kommt wieder starker Verkaufsdruck auf, die Aktie rutschte wieder in die Seitwärtsrange hinein. Knapp oberhalb der Unterkante startet in dieser Woche eine Kurserholung.

Widerstandszone: 14,25 – 14,50 EuroUnterstützungszone: 12,88 – 13,00 Euro

Nach dem tiefen Rückfall ist die Aktie jetzt wieder anfällig für weiter fallende Kurse. Ein Blick auf den langfristigen Chart verrät: E.ON SE befindet sich seit Jahren in einem Bärenmarkt. Rutscht sie jetzt auch unter die Unterstützungszone 12,88 – 13,00 Euro per Wochenschlusskurs zurück, droht ein weiterer Abverkauf zum 2013er Tief bei 11,815 und darunter zum Tief aus 2003 bei 11,37 Euro. Wird auch dieses nach unten durchschlagen, müssten sich die Anleger auf mittel- bis langfristig einstellige Kursniveaus vorbereiten. Auf der anderen Seite würde eine nachhaltige Rückkehr über 14,50 Euro erneut steigende Kurse bis 15,50 und 16,55 Euro ermöglichen. Oberhalb davon kann eine größere Rally in Richtung 20,00 Euro folgen.

E.ON SE im Wochenchart: 1 Kerze =1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 25.07.2011 - 14.08.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

E.ON SE im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 14.08.2009 - 14.08.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

 Turbo Open End Bull auf E.ON SE für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out-Level in EURHebelletzter Bewertungstag
E.ON SEHY1U2W2,1211,754366,51Open End
E.ON SEHY1VSZ1,3612,52349610,26Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.08.2014; 14:03 Uhr

Turbo Bear auf E.ON SE für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-out-Barriere in EURHebelletzter Bewertungstag
E.ON SEHY3FEH2,0415,783596,80Open End
E.ON SEHY4Y1L1,2114,96782511,31Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.08.2014; 14:05 Uhr

Weitere Produkte auf Bilfinger SE und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Autor: André Rain

Kurs zu EON Aktie

  • 13,91 EUR
  • -0,03%
02.09.2014, 16:05, Xetra

Zugehörige Derivate auf EON (16.068)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu EON

EON auf halten gestuft
kaufen
15
halten
18
verkaufen
15
zum Analyzer