Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Einzelhandel drängt in London an den Markt

Das Geschäft mit Börsengängen boomt in der britischen Metropole ohnehin. Besonders aktiv zeigt sich derzeit der Einzelhandel. AO, Lenta, Pets at Home und Poundland sind schon fest gebucht und die Kandidatenliste ist lang. Der US-Finanzinvestor Warburg Pincus will den britischen Discounter Poundland im März an die Londoner Börse bringen. Wenig später bekundete die Private-Equity-Gesellschaft KKR die Absicht, die Zoohandelskette Pets at Home dort notieren zu lassen. Einzelhändler drängen derzeit vermehrt an die London Stock Exchange. Neben den genannten Unternehmen haben auch der russische Supermarktbetreiber Lenta, die Convenience-Store-Kette McColls und der Online-Haushaltsgerätehändler AO Interesse an einem Börsengang geäußert. Weitere Kandidaten aus der Branche sind der Discounter B&M, der Textileinzelhändler Boohoo.com, The Card Factory, die russische Kinderkaufhauskette Detskij mir, die Modekette Fat Face, der Videospielehändler Game Group und die Warenhauskette House of Fraser.

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu LONDON STOCK EXCHANGE GRO... Aktie

  • 1.839,00 GBp
  • +0,49%
24.04.2014, 10:11, London Stock Exchange

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "LONDON STOCK EXCHANGE GROUP PLC" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu LONDON STOCK EXCHANGE GROUP PLC

LONDON STOCK EXCHANGE GROUP PLC auf halten gestuft
kaufen
0
halten
6
verkaufen
1
zum Analyzer